von: mediamag.at-Redaktion

Neue Gaming-Produkte von Sharkoon

Hardware für fleißige Zocker

Sharkoon bringt vier neue Gaming-Produkte für Spiele-Fans. Die Hardware-Linie umfasst eine Maus, ein Mousepad, ein Headset und eine Tastatur – zugeschnitten für leidenschaftliche Zocker.

Sharkoons neueste Gaming-Hardware.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Präzise Steuerung

Eine Gaming-Maus ist für viele Spiele essenziell. Die schnellen und präzisen Steuerungsgeräte sind in den meisten Genres von Vorteil. Mit der „Drakonia II“ bringt Sharkoon die zweite Version seiner Zocker-Maus. Das Gerät verfügt über 15.000 DPI für genaue und flinke Bewegungen am Bildschirm. Über die RGB-Beleuchtung lässt sich die Hardware mit 16,8 Millionen Farbenvariationen anpassen. Damit Ihre Maus noch sanfter über Ihren Tisch gleitet, bietet Sharkoon auch das Mauspad „1337 RGB“ an.

Die Maus „Drakonia II“.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Bessere Kommunikation

Wer erfolgreich sein will, muss wissen, was um einen herum passiert. Schon das leiseste Geräusch kann einen wichtigen Hinweis darauf liefern, wo sich der Gegner versteckt. Ein leistungsstarkes Headset hilft Ihnen dabei, Ihre Umgebung besser wahrzunehmen. „Skiller SGH3“ ist nicht nur mit bester Audioqualität und Geräuschunterdrückung ausgestattet, sondern auch einem modernen Mikrofon für optimale Kommunikation mit Ihren Teammitgliedern. Die Polsterung sorgt dafür, dass das Headset auch bei langen Gaming-Sitzungen komfortabel sitzt.

Das Headset „Skiller SGH3“ für bessere Kommunikation.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Perfekte Grundlage

Das Keyboard ist Dreh- und Angelpunkt der meisten Games. Die Tastatur dient zur Steuerung und Kommunikation. Hier sind vor allem leicht zu bedienende Tasten mit dem richtigen Druckpunkt und schnelle Reaktionszeit wichtig. Dies bietet Ihnen das Keyboard „Skiller SGK4“. Dank bunter RBG-Hintergrundbeleuchtung finden Sie auch im Dunkeln und spätnachts die richtigen Tasten.

Die Tastatur „Skiller SGK4“ ist mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH