von: mediamag.at-Redaktion

Smartes Wiegen mit der Fitbit Aria 2

Mehr zur WLAN-Körperfettwaage mit App-Anbindung

Wie ein Personal Coach: Das ist die digitale Waage „Fitbit Aria 2“.

Die smarte Waage „Fitbit Aria 2“.
Foto: Content Creation GmbH

„Fitbit Aria 2“

Eine Waage, die ein treuer Begleiter in Puncto Ernährung, Fitness und Sport ist: die „Fitbit Aria 2“. Die digitale Personenwaage zeichnet nicht nur das Gewicht auf, sondern auch den Körperfettanteil, die Magermasse und den BMI (Body Mass Index). Sie synchronisiert die Ergebnisse automatisch via WLAN und der Fitbit-App mit dem PC oder dem Smartphone, wo diese als Trends erfasst werden.

„Fitbit Aria 2“: die WLAN-fähige Personenwaage.
Foto: Content Creation GmbH

Allrounder

Dabei zieht die smarte Waage gemeinsam mit Fitbit-Trackern wie z.B. der „Fitbit Ionic“ oder der „Fitbit Versa“ an einem Strang, um eine gute Übersicht von Kalorienverbrauch und -einnahme, Anzahl der Fitnesseinheiten, täglichen Schritten, der Ernährung u.v.m. zu geben. Kurzum: Auf einen Blick sehen Anwender alles was sie brauchen, um den eigenen Erfolg zu tracken.

Praktisch: Die „Fitbit Aria 2“ erkennt bis zu acht User, die einzelnen Statistiken bleiben dabei privat.