von: mediamag.at-Redaktion

Mehr Speicher auf dem Smartphone

So sorgen Sie für mehr Platz

Moderne Smartphones verfügen bereits über großzügige Speicher, doch etwas mehr kann nie schaden. Hier sehen Sie, wie Sie für mehr Speicherplatz auf dem Smartphone sorgen.

Mehr Speicherplatz auf dem Smartphone.
Foto: djdzura/iStock

1. SD-Karten

Die einfachste Methode, um mehr Speicherplatz auf dem Smartphone zu schaffen, ist das Nutzen einer SD-Karte. Die meisten Smartphones unterstützen diese Geräte, mit denen sich der interne Speicher bis zu einem gewissen Limit erweitern lassen kann. Besonders praktisch bei SD-Karten: Diese Speichermedien können ausgetauscht werden, sodass Sie die Karte verwahren oder Daten problemlos auf einen PC, ein Notebook oder anderes Gerät übertragen können.

SD-Karten sind praktische Speichermedien für Smartphones.
Foto: gutaper/iStock

2. Cloud-Speicher nutzen

Eine Alternative um Daten zu speichern, bietet die sogenannte Cloud. Dabei handelt es sich um eine Art „Festplatte im Web“ auf die Sie jederzeit mit verschiedenen Geräten zugreifen können. Einmal hochgeladen, haben Sie stets Zugriff auf die in der Cloud gespeicherten Daten – vorausgesetzt, Sie sind mit dem Web verbunden. Wenn mehrere User Zugriff auf die gleiche Cloud haben, kann der Online-Speicher auch zum Übertragen von Daten genutzt werden, was zum Beispiel im Büro von Vorteil sein kann, um weniger E-Mails verschicken zu müssen.

In der Cloud können Sie immer auf Ihre Daten zugreifen.
Foto: altmodern/iStock

3. Speicherverwaltung

Wer mehr Platz will und nicht an alten Daten hängt, kann auch mit schlauer Datenverwaltung für mehr Speicher auf dem Smartphone sorgen. Raus mit dem Alten, um Platz für das Neue zu schaffen: Alte Urlaubsfotos, Duplikate, verwackelte Bilder, die man nicht gleich gelöscht hat – wer Daten löscht, die er nicht mehr braucht, hat mehr Platz für Wichtiges und Neues.