von: mediamag.at-Redaktion

Snacks für die Urlaubsreise

Gesundes und Leckeres für unterwegs

Snacks für den Weg in den Urlaub sind wichtig, um gestärkt an der Traumdestination anzukommen.

Gesunde Urlaubssnacks selbstgemacht.
Foto: bhofack2/iStock

Gesund reisen

Egal, ob man auf der Schiene oder der Straße wandelt: Es schadet nicht, ein paar eigene Snacks eingepackt zu haben. So isst man unterwegs nicht nur günstiger, sondern meist auch gesünder. Dörrobst eignet sich besonders gut als recht schmackhafte Zwischenmahlzeit für eine Reise. Einfach die liebste Frucht in einen Dörrautomaten legen und später unterwegs genießen. Im Gegensatz zu frischem Obst, fallen die Sorge um Reife, Druckschäden durch das Gepäck und sichere Aufbewahrung bei den getrockneten Fruchtstücken weg. Dörrautomaten bieten Zeitschaltuhren und dörren die meisten Früchte in einem Zeitraum von sechs bis zehn Stunden.

Gedörrtes Obst ist ein gesunder, leckerer und preiswerter Snack.
Foto: 5PH/iStock

Für schnelle Energie

Wem getrocknete Früchte allein zu wenig sind, kann selbst eigene Müsliriegel zubereiten. Für Müsliriegel gibt es viele Rezepte, die meisten vertrauen aber auf ein gleichmäßiges Verhältnis zwischen Trockenfrüchten, Nüssen und Haferflocken. Hacken Sie alle Zutaten klein (Nüsse und Haferflocken können für mehr Geschmack leicht geröstet werden) und geben Sie diese in eine Schüssel. Honig sorgt für zusätzliche, gesunde Süße. Ein bisschen untergehobener Eischnee (rund 1 Eiweiß für 600g Grundmasse) bindet das Gemisch. Vermengen Sie die Zutaten und lassen Sie die Masse trocknen (im Dörrautomaten oder im Backofen).

Smoothies lassen viel kulinarischen und geschmacklichen Spielraum.
Foto: SanneBerg/iStock

Flüssige Mahlzeiten

Besonders schnell ist ein Smoothie vorbereitet. Je nach Geschmack mischt man die liebsten Gemüse- und/oder Obst-Sorten im Smoothiemaker, gibt Eis oder Wasser hinzu und lässt das kleine Gerät seinen Zauber wirken. Im Handumdrehen ist ein nahrhafter, leckerer und bunter Snack gemixt, der Energie für lange Urlaubstrips gibt.