von: mediamag.at-Redaktion

So lernen Sie Sprachen mit dem Smartphone

Busuu, Memrise und Duolingo sind dafür die besten Apps

Der Urlaub rückt immer näher und Ihr Wortschatz reicht nur für eine kurze Begrüßung? Kein Problem, denn Sprachen können Sie jetzt ganz einfach mit dem Smartphone erlernen. Das Angebot reicht von Vokabel- bis Dialog-Übungen. Egal, ob Sie nur fünf Minuten oder mehr Zeit pro Tag haben, die Apps gehen auf Ihr Lern-Tempo ein. mediamag.at stellt Ihnen drei der besten Sprach-Lern-Programme vor.

Sprachen ganz einfach mit dem Smartphone erlernen.
Foto: Danilo Andjus/iStock
Sprachen lernen leicht gemacht mit Sprach-Lern-Apps.
Screenshot: Memrise

Memrise: Lern Sprachen gratis

Spanisch, Französisch, Deutsch oder Portugiesisch sind nur ein paar der Sprachen, die man über „Memrise“ lernen kann. Videos von „Muttersprachlern“ für besseres Hör- und Ausspracheverständnis sind das Erfolgs-Rezept der App. Visualisierte Begriff-Memes und Verständnisfragen sollen die Lernfähigkeit stärken. Ein weiteres Feature besteht darin, dass Sie Ihren Sprach-Kurs auch mit anderen Geräten (Tablet, PC) synchronisieren können. Witziges Detail am Rande: Sie können hier auch Kunst-Sprachen wie „Klingonisch“, „Dothraki“ oder „Na’vi“ erlernen.

Android | iOS

Spielend leicht eine neue Sprache lernen mit "Memrise".
Screenshot: Memrise
Sprachen Lernen - Busuu
Screenshot: Busuu Limited

Sprachen Lernen - Busuu

Zwölf Sprachen stehen bei „Busuu“ zur Auswahl. Hat man sich für eine entschieden, bietet die App mit interaktiven Tests, Audio-Dialogen, Vokabel- und Grammatik-Einheiten erste Sprach-Grundlagen an. Die „bestandenen“ Übungen werden über ein soziales Netzwerk an Native Speakers übermittelt. Somit entsteht ein aktiver Austausch an Sprach-Know-how mit Muttersprachlern, um die Sprachkenntnisse und Fähigkeiten zu perfektionieren.

AndroidiOS

Lernen Sie elf verschiedene Sprachen mit "Busuu".
Screenshot: Busuu Limited
Duolingo
Screenshot: Duolingo

Duolingo

Die Entwickler des Sprach-Dienstes setzten ihr Hauptaugenmerk auf thematische Sprach-Lern-Bausteine, eine Kommentarfunktion für Nutzer zum gegenseitigen Weiterhelfen und die Funktion „Fähigkeiten verbessern“. Wobei letzteres für regelmäßigen Lernfortschritt sorgt. Hierbei testet „Duolingo“ die Lernenden, auf welchem Wissensstand sie sich gerade befinden. Aus dem Ergebnis werden individuelle Übungen für den Benutzer zusammengestellt.

AndroidiOS