Mobiles Leben / Smartphone

Speicherverwaltung unter iOS 11

iPhone aufräumen leicht gemacht

Mit wenigen Klicks wieder ausreichend Speicherplatz auf dem iPhone: Die neue Speicherverwaltung unter iOS 11 macht es möglich.

 

Die neueste Version von Apples mobilem Betriebssystem bietet ein besonders praktisches Feature, das dabei hilft, effektiv Speicherplatz einzusparen. Unter „Einstellungen“, „Allgemein“ und „iPhone Speicher“ (bzw. „iPad Speicher“ beim iPad) gelangt man zur neuen „Speicherverwaltung“. Diese stellt nicht nur die aktuelle Speicherbelegung und die Unterteilung nach Apps, Fotos, Medien und „Sonstiges“ dar, sondern bietet auch die Möglichkeit, Speicher für neue Apps „freizuräumen“.

Dieses neue Feature hilft dabei, am iPhone und iPad Speicherplatz zu sparen.
Screenshot: Content Creation GmbH, Apple

Verschiedene Vorschläge

Zu diesem Zweck liefert die Anwendung verschiedene Vorschläge, wie sich am besten Speicherplatz sparen lässt – etwa durch die Aktivierung der iCloud-Fotomediathek. Besonders wirksam ist jedoch, Apps „auszulagern“: Dabei wird die Anwendung vom iPhone bzw. iPad gelöscht, die Daten bleiben jedoch gespeichert. Diese Methode bietet den Vorteil, dass die Apps jederzeit ohne Datenverlust wieder installiert werden können.