von: mediamag.at-Redaktion

Spiel mit dem Christkind

Weihnachten wie früher

Weihnachten und Computerspiele, das passt ganz einfach zusammen. Mit diesen Games und Spielchen holen Sie sich Retro-Feeling rund um den Weihnachtsbaum.

Selbst im postapokalyptsichen "Fallout 4" wird Weihnachten gefeiert.
Foto: Screenshot Fallout 4

Nintendo Labo

Nintendo „Labo“ verspricht Bastelspaß mit der Konsole.
Foto: Nintendo

Basteln unter dem Weihnachtsbaum: Mit dieser Gaming-Reihe von Nintendo wird dies möglich. Die Sets bestehen aus Papp-Bastelbögen und Games, welche die neu gebauten Steuerelemente nutzen. Mit dem Fahrzeug-Kit basteln Sie so zuerst ein Lenkrad, mit dem Sie dann ein Auto im Game steuern, mit dem Robo-Kit erschaffen Sie eine Art Rucksack, mit dem Sie einen digitalen Roboter bedienen. Ein Spaß für Jung und Alt auf der Nintendo „Switch“.

„Spyro Reignited Trilogy“

Für einige Zocker war „Spyro“ das erste Spiel, das über den Fernseher flackerte. Mit der „Reignited Trilogy“ können sie sich perfekt an diese Zeiten zurückerinnern. Die ersten drei Games der „Spyro“-Serie wurden völlig neu überarbeitet und für „PlayStation 4“ und „Xbox One“ veröffentlicht.

 Pixelige Schneeflocken, weihnachtliches Mono-Gepiepe und jede Menge versteckte Weihnachts-Zitate: Das wichtigste Fest des Jahres hinterlässt traditionell auch in Videospielen seine Spuren. Vor allem in der Pionierzeit der Computerspiele in den späten 1980er- und frühen 1990er-Jahre gab es eine ganze Reihe von Titeln, die jede Menge Weihnachtsstimmung verbreiteten. Vorreiter hierbei war mit Sicherheit die Weihnachts-Version der legendären „Lemmings“-Reihe aus dem Jahr 1993 mit dem Titel „Lemmings Christmas“.

Vorreiter hierbei war mit Sicherheit die Weihnachts-Version der legendären „Lemmings“-Reihe aus dem Jahr 1993 mit dem Titel „Lemmings Christmas“.
Foto: Screenshot "Christmas Lemmings"

Online-Winterferien

Aber auch Spiele wie der unvergessene DOS-Klassiker „The Games: Winter Challenge“ oder das vergleichsweise schrill anmutende „Ski or Die“ wurden damals mit Vorliebe in den Weihnachtsferien gespielt. Mit Ausnahme der ein- oder anderen Skisprung-Simulation war das Genre der Wintersport-Games aber lange Zeit so gut wie tot – sieht man vom großen Erfolg der „Ski Challenge“ ab, die ab 2004 erstmals ausgetragen wurde.

Online-Winterferien
Foto: Screenshot "The Games: Winter Challenge"

Weihnachtliche Easter Eggs

Einmal abgesehen von Online-Specials wie dem „Google Santa Tracker“ und natürlich jeder Menge Apps fürs Smartphone bzw. Tablet beschränkt sich der Weihnachtsbezug in Computerspielen in den letzten Jahren auf das ein- oder andere Zitat: Da liefern sich die Gangster in „GTA V“ plötzlich eine vergnügte Schneeballschlacht, und sogar im strahlenverseuchten Rollenspiel „Fallout 4“ stellen die Bewohner von Diamond City Weihnachtsbäume auf. Vermutlich ist die Weihnachtszeit einfach zu kurz, um die Entwicklung aufwändigerer Weihnachts-Spiele zu rechtfertigen.

Weihnachtliche Easter Eggs
Foto: Screenshot "GTA V"