von: mediamag.at-Redaktion

„Akte X“: Staffel 11 bestätigt

Mulder und Scully kehren zurück

Fans hatten insgeheim schon damit gerechnet, jetzt folgte die offizielle Bestätigung: Es wird eine elfte Staffel von „Akte X“ geben.

„Akte X“: Mulder und Scully kehren für Staffel 11 zurück.
Foto: 2016 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Der Erfolg von Staffel zehn der Kultserie kam zwar nicht überraschend, wie groß die Nachfrage nach neuen Abenteuern der beiden FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully war, dürfte die Serienverantwortlichen auf jeden Fall erfreut haben. Schlussendlich kam auch von Seiten der Fox Broadcasting Corporation die offizielle Bestätigung für neue Episoden.

Neben den beiden Hauptdarstellern David Duchovny und Gillian Anderson wird auch Akte-X-Mastermind Chris Carter als Produktionsleiter zurückkehren. Der elften Auflage von „Akte X" wird ob des Erfolgs außerdem ein Upgrade in puncto Episodenzahl zugestanden: Während die zehnte Staffel nur sechs Folgen umfasste, sind Mulder und Scully in der elften Staffel zehn Abenteuer vergönnt.

Über die Handlung ist bislang noch nichts Genaues bekannt, außer dass sie nahtlos an die Geschehnisse in Staffel 10 anschließen soll – die bekanntlich mit einem riesigen Cliffhanger endete. Zur Erinnerung: Am Schluss der sechsten Episode erscheint über dem tödlich erkrankten Fox Mulder und einer zu Hilfe eilenden Dana Scully ein dreieckiges Ufo, das ein grelles Licht auf die beiden Agenten wirft.