von: mediamag.at-Redaktion

Star Wars Day: Details zu Episode VIII

Fotos, Leaks & Gerüchte

In einer Galaxie, nicht weit von hier – genauer gesagt ein paar Kilometer außerhalb von London – wird derzeit „Star Wars Episode VIII" gedreht. Am „Star Wars Day" will Sie mediamag.at mit der dunklen Seite der Sternen-Saga versorgen.

Star Wars Day
Foto: 2014 Lucasfilm Ltd. & TM. All Right Reserved

Dreharbeiten laufen auf Hochtouren

In den Pinewood Studios außerhalb Londons herrscht aufgeregte Betriebsamkeit. Lampen und andere Gerätschaften, die Droiden unheimlich ähnlich sehen, werden durch das Studiogelände gerollt. Noch ist das Projekt unbenannt, im Internet mehren sich jedoch Gerüchte, dass der Film unter dem Arbeitstitel „Star Wars Episode VIII: Echoes Of The Dark Side“ läuft.

Derzeit wird am Studiogelände in Buckinghamshire der Millenium Falke aufgebaut – das berühmte Raumschiff von Han Solo und Chewbacca. Regisseur Rian Johnson vermeldete vor wenigen Tagen via Tumblr, dass die Dreharbeiten schon zur Hälfte abgeschlossen sind.

Das Geheimnis um Luke Skywalker

„Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht" endete mit Luke Skywalker und Rey auf einem Kliff am Planeten Ahch-To. Dort könnte der Jedi-Ritter in „Episode VIII" die junge Rey trainieren, zumindest mehren sich die Gerüchte, dass der neue Streifen die Handlung auf der verlassenen Insel wieder aufnimmt. Im Internet wird bereits heftig spekuliert, wo sich Luke Skywalker all die Jahre seit "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" herumgetrieben hat und ob er mit der jungen Rebellin verwandt ist.

Die Rückkehr der Jedi-Ritter?

Auch in Irland – genauer gesagt in Ceann Sibéal auf der Halbinsel Dingle – wird eifrig an einem Filmset gezimmert. Die Kulisse besteht aus acht steinernen Hütten, die kleinen Bienenstöcken ähneln und Luke Skywalker während seines Exils zur Heimat wurden. Im Film stellen sie den ersten Jedi-Tempel der Geschichte auf dem Planeten Ahch-To dar. Hier könnte Rey in Episode VIII ihr Training mit dem Jedi-Meister beginnen.

Millenniums Falke im 360°-Blick

Eines der berühmtesten Raumschiffe aller Zeiten wird, wenn man den Fotos vom Set trauen darf, auch in Episode VIII durch das Weltall scheppern. Wer sich bis dahin im Millennium Falken umschauen möchte, kann das in diesem 360°-Video in aller Ruhe tun.

Der Kinostart von „Star Wars Episode VIII" wurde auf den 15. Dezember verlegt. Ursprünglich hätte der Film am 25.5. in die Kinos kommen sollen, wurde aber in Richtung Weihnachten verschoben, da sich die Macher über die Feiertage einen Zuschauerboom erhoffen.

Happy „Star Wars Day"!