von: mediamag.at-Redaktion

3 Features von Star Wars Jedi: Fallen Order

Werden Sie zum Meister der Macht

In einer Zeit, in der die Republik gefallen ist und das Sith-Imperium wächst, stellen sich mutige Padawans (Jedi-Schüler) den dunklen Schatten. In „Star Wars Jedi: Fallen order“ schlüpfen Sie in die Rolle eines solchen Jünglings. Das hat das epische „Star Wars“-Game zu bieten.

Erleben Sie den Fall der Jedi.
Foto: EA

1. Entschlüsseln Sie die Geheimnisse der Macht

Da die Jedi-Orden in „Star Wars Jedi: Fallen Order“ zerschlagen wurden und die Meister im Versteck sind, müssen Sie Ihre Kenntnisse der Macht selbst steigern. Dazu erkunden Sie die weite Spielwelt, um verlassene Tempel und mysteriöse Strukturen zu finden, in denen Sie Zugang zu neuen Aspekten der geheimnisvollen Kraft bekommen. Einmal freigeschalten, können Sie Ihre Macht-Fähigkeiten sowohl im Kampf als auch außerhalb davon einsetzen. So fühlen Sie sich schnell wie ein wahrer Padawan, der lernt, mit seinen Kräften umzugehen. Mit den neuen Fertigkeiten können Sie zudem neue, bisher verschlossene Pfade in bereits bereisten Welten öffnen. Genaues Erkunden lohnt sich also in jedem Fall.

Die Macht ist der Schlüssel.
Foto: EA

2. Meistern Sie das Lichtschwert

Keine Waffe ist so stark mit dem „Star Wars“-Universum verbunden, wie das Lichtschwert. Schon allein die Geräusche, wenn der Laser-Säbel durch die Luft schneidet, erinnern an einige der epischsten Duelle der Film-Reihe. Als Jedi müssen Sie natürlich auch in „Star Wars Jedi: Fallen Order“ den Umgang mit der typischen Jedi-Bewaffnung meistern. Vor allem, da Sie meist in Unterzahl gegen mehrere Feinde kämpfen, ist es umso wichtiger zu lernen Schüsse zu parieren und in den richtigen Momenten auszuweichen oder zuzuschlagen.

3. Verlassen Sie sich auf Freunde

Was wäre eine „Star Wars“-Geschichte ohne einen süßen Roboter-Kumpanen? Diesmal beept und boopt ein kleiner, zweibeiniger Bot namens „BD-1“ an Ihrer Seite, der Ihnen nicht nur dabei hilft, Terminals zu hacken oder Gefahren zu identifizieren, sondern er heilt Sie auch und kann auf Karten Ihrer Umgebung zugreifen. Als einer Ihrer wenigen Freunde ist es umso wichtiger, die Fähigkeiten des kleinen Roboters bestmöglich zu nutzen.