von: mediamag.at-Redaktion

Studie: Energiesparen steht hoch im Kurs

Österreich: So wichtig ist Energieeffizienz

MediaMarkt Lifestyle-Studie belegt: Österreichs Haushalte setzen auf energieeffiziente Geräte.

Studie: Energiesparen im Haushalt ist besonders für Frauen wichtig.
Foto: PeopleImages/iStock

Energiesparen ist wichtig

MediaMarkt hat im Rahmen der Lifestyle-Studie (durchgeführt von marketagent.com) Österreicher befragt, wie sie zum Thema Energieeffizienz stehen. Das Ergebnis: Energie- und Wassersparen stehen hoch im Kurs. Haushaltsgeräte wie Waschmaschine, Trockner, Küchenhelfer, Klimaanlagen und smarte Beleuchtungstechnologien machen unser Leben leichter und sind für die meisten Österreicher unverzichtbarer Bestandteil ihres Alltags.

Studie: Energieeffizienz ist für Österreicher wichtig.
Foto: gopixa/iStock

Bei Haushaltsgeräten

Am wichtigsten ist den Befragten das Thema Energieeffizienz bei Produkten fürs Wäschewaschen und Trocknen (78%), gefolgt von Küchengeräten (74%), Geräten für das Heizen und Klimatisieren (72%) sowie bei der Beleuchtung (71%). Hier setzen Österreichs Haushalte auf möglichst energie- und kostensparende Geräte.

Besonderes Augenmerk

Ein besonderes Augenmerk auf umweltschonende Produkte legen die Befragten im Alter von 60 bis 69 Jahren: Hier antworteten 9 von 10, dass Energieeffizienz in den Bereichen Waschen und Trocknen wichtig sei. Für 83% dieser Altersgruppe sind energiesparende Küchengeräte sehr relevant.

Energieeffizienz laut einer Studie für Österreicher wichtig.
Foto: skynesher/iStock

Noch Nebensache

Die Studie ergab ebenfalls, dass in den Bereichen Unterhaltungselektronik (28%), Computer & Laptop (23%), Bodenreinigung (18%) sowie bei Smartphones (17%) das Thema Energiesparen derzeit noch eine eher nebensächliche Rolle spielt.

Frauen sind umweltbewusster

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass Österreicher und Österreicherinnen bei einigen Themen besonders umweltbewusst sind, wobei Frauen insgesamt etwas mehr Interesse an Energieeffizienz zeigen als Männer.

So achtet die weibliche Bevölkerung laut den Studienergebnissen vor allem beim Kauf von Waschmaschinen und Trocknern (Frauen: 84%; Männer 72%) sowie bei Küchengeräten (Frauen: 80%; Männer: 68%) darauf, dass sie zu Haushaltsgeräten mit besonders guten Energieeffizienzklassen greifen. Österreichische Männer legen besonderen Wert aufs Energiesparen im Bereich Heizung und Klimaanlagen (Männer: 74%; Frauen: 70%).