von: mediamag.at-Redaktion

5 Gründe für das Surface Go

Das spricht für Microsofts Mini-Tablet

Das „Surface Go“ von Microsoft weiß nicht nur mit Design, sondern auch mit seiner Vielseitigkeit zu überzeugen.

Das kann das „Surface Go“.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

1. Einfach mitzunehmen

Das kleine Microsoft-Tablet ist der perfekte Begleiter für unterwegs. Das Mini-Format (vergleichbar mit einem DIN A4-Blatt) passt in jeden Rucksack und auch in die meisten Handtaschen. So haben Sie die Power des Windows-Devices immer zur Hand, wenn Sie diese brauchen. Sogar Zusatzgeräte für das Tablet wurde platzsparend konzipiert.

2. Vielseitig einsetzbar

Das Zubehör macht aus dem Tablet mehr als man auf den ersten Blick vermuten würde. Mit der Keyboard-Hülle und der Maus wird das Gadget zum Laptop, gemeinsam mit dem „Surface Pen“ wird das „Surface Go“ zum digitalen Notizbuch. So können Sie das Device noch besser ihren eigenen Bedürfnissen anpassen.

Das Microsoft-Tablet hat viel zu bieten.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

3. Ideal fürs Studium

Das Keyboard macht das „Surface Go“ zu einem perfekten Partner im Studium. Die 2-in-1-Lösung bietet Ihnen den Komfort eines Tablets verbunden mit der Funktionalität eines Laptops.Besonders mit dem praktischen Notiz-Programm „OneNote“ und dem „Surface Pen“ wird das Aufpassen im Hörsaal leichter.

4. Ein Screen für die Reise

Der Kickstand des „Surface Go“ mach das Tablet zu einem großartigen Entertainment-Tool für unterwegs. Das Mini-Gadget lässt sich bei Bedarf einfach im Zug oder Auto aufstellen und dient als Screen für Filme, Games und mehr, um die Reise unterhaltsamer zu gestalten.

5. Power-Pärchen mit dem „Surface Pen“

Die Power des „Surface Go“ wird vor allem mit der Stylus „Surface Pen“ offensichtlich. Vor allem im Notiztool „OneNote“ wird die Synergie der beiden Gadgets offensichtlich. Sie können Ihre Notizen mit Audiofiles und Bildern anreichern, um nichts Wichtiges zu verpassen oder zu vergessen.