Ratgeber / Digital

Technik-Termine im Jahr 2017

Die Tech-Highlights im Überblick

Sie sind die Bühnen für die wichtigsten Innovationen der Technik-Branche – die Rede ist von den großen Messen des Jahres. Ob in Las Vegas, Berlin oder Tokyo: Hier sind die bedeutendsten Tech-Messen des Jahres 2017 auf einen Blick.

CES, 5. - 8. Jänner, Las Vegas

CES, 5. - 8. Jänner, Las Vegas
Foto: CES

Die „Consumer Electronics Show“, kurz CES, bildet traditionell den Startschuss in das neue Jahr. Von einem gemächlichen Jahresbeginn kann bei einer der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik aber keine Rede sein. Im Gegenteil: Die meisten Hersteller nutzen die erste große Messe des Jahres im Las Vegas Convention Center als Bühne für neue Produkte und Innovationen.

CeBIT, 20. - 24. März, Hannover

CeBIT, 20. - 24. März, Hannover
Foto: CeBIT

Die Kombination aus Fachmesse und weltweit anerkannter Konferenz für Experten und Fachleute machen die CeBIT in Hannover zu einem Pflichttermin für Entscheidungsträger der Technik-Branche. Hier werden Trends gesetzt, hochkarätige Vorträge gehalten, wegweisende Diskussionen geführt und internationale Produktinnovationen präsentiert.

E3, 15. - 17. Juni, Los Angeles

E3, 15. - 17. Juni, Los Angeles
Foto: E3

Wo sonst könnte die weltweit bedeutendste und größte Fachmesse für Computerspiele stattfinden als in Los Angeles, Kalifornien. Drei Tage lang dreht sich hier alles um die neuesten Videospiele, Konsolen, PC-Games und Apps. Und natürlich spielt auf der E3 das Thema VR in Computerspielen wieder eine große Rolle.

gamescom, 22. - 26. August, Köln

gamescom, 22. - 26. August, Köln
Foto: gamescom

Was die E3 für Amerika, ist die gamescom für Europa – die wichtigste Games-Messe des Jahres. Die größten Software- und Hardware-Hersteller der Welt sind in Köln vertreten, um die spektakulärsten Trends und Neuigkeiten rund um das Thema Computerspiele zu präsentieren. Im Jahr 2016 lockte die gamescom nicht weniger als 345.000 Besucher an.

IFA, 1. - 6. September, Berlin

IFA, 1. - 6. September, Berlin
Foto: IFA

Die Bezeichnung „Internationale Funkausstellung“ erinnert noch daran, dass die IFA in Berlin nicht nur die größte, sondern auch die älteste Technologie-Messe der Welt ist. Seit 1924 findet die IFA auf dem Messegelände rund um den Berliner Funkturm statt, seit 2006 im jährlichen Rhythmus. 2016 berichtete mediamag erstmals live aus Berlin über die wichtigsten Elektronik-Trends.