von: mediamag.at-Redaktion

5 Tipps und Tricks zu Rage 2

Leichter überleben im Ödland

„Rage 2“ fesselt aktuell Gamer an ihre Spielgeräte und überzeugt durch eine lebhafte Spielwelt und jede Menge Action. Wie man mit dem Spiel noch mehr Spaß hat, verraten unsere Tipps und Tricks zu „Rage 2“.

Tipps und Tricks zu Rage 2
Bild: Bethesda

1. Arsenal aufrüsten

Um neue Waffen und Fähigkeiten in „Rage 2“ zu erhalten, sollte man immer Ausschau nach den im Ödland verstreuten Archen halten. Ihre Positionen erfährt man in Gesprächen mit Menschen in Städten oder aus Datenpads. Apropos Waffen: Diese können verbessert und mit weiteren Funktionen ausgerüstet werden. Baupläne zur Verbesserung von Wurfobjekten bekommt man übrigens bei Händlern innerhalb der gesamten Spielwelt. Bei der Gelegenheit kann man dann auch gleich seinen ganzen Schrott verkaufen, um Geld zu verdienen. 

Waffen können verbessert und mit weiteren Funktionen ausgerüstet werden.
Bild: Bethesda

2. Augen offenhalten

Feltrit ist notwendig, um in „Rage 2“ Waffen und Fähigkeiten zu verbessern. Wo auch immer man die Zeit dazu hat, sollte man daher die Umgebung danach absuchen. Feltrit versteckt sich in Kisten, die überall in der Welt herumstehen, bei Gegnern und auf Meteoriten. Zum Aufwerten der drei Hauptcharaktere bekommt man außerdem Projektpunkte bei jedem Levelaufstieg. Besonders nützlich sind Upgrades für die Munitionskapazität. 

3. Superkräfte

Fliegen können, unsichtbar werden, superstark sein – mit den Nanoritenfähigkeiten erweitert sich der Handlungsspielraum in „Rage 2“ und man setzt übernatürliche Kräfte frei. Man sollte deshalb auch nie auf den „Overdrive“ vergessen. Dieser erneuert die Energie der Waffen und Fähigkeiten und stellt die Gesundheit wieder her. Um die Overdrive-Anzeige schneller zu füllen, muss man in der Lage sein, Fähigkeiten und Waffen flott und elegant miteinander zu kombinieren. 

Man sollte deshalb auch nie auf den „Overdrive“ vergessen.
Bild: Bethesda

4. Bewegungen meistern

Neben dem Slam-Angriff, der auch dazu verwendet werden kann, Fallschaden zu minimieren, sollte man im Kampf besonders auf die Dash-Bewegung setzen. So kann man dem Beschuss von Gegnern ausweichen und schwer zugängliche Orte erreichen. 

Fahrzeuge spielen in „Rage 2“ eine wichtige Rolle.
Bild: Bethesda

5. Rasante Action

Fahrzeuge spielen in „Rage 2“ eine wichtige Rolle. Kommt man an einem neuen interessanten Gefährt vorbei, kann man es einfach stehlen und in die nächste Garage fahren. Dadurch wird es in das eigene Inventar aufgenommen und kann über das Menü jederzeit herbeigerufen werden. Besonders dann, wenn man es mit einem Konvoi aufnehmen will, sollte man das Schleudersitz-Upgrade für den Phönix aktiviert haben und diese Fähigkeit mit einem gezielten Slam-Angriff kombinieren.