von: mediamag.at-Redaktion

Fit für den digitalen Alltag werden

Tipps für den Ausbau digitaler Kompetenzen

Vom Installieren neuer Apps bis zur Handy-Signatur: fit4internet hilft Menschen aller Altersgruppen beim Navigieren durch den digitalen Alltag.

So können Sie Ihre digitale Kompetenz weiter steigern.
Foto: Geber86/iStock

Digitale Kompetenz steigern

Wer heute in die Schule geht, bekommt das nötige Wissen, um in der digitalen Welt zu bestehen, im Klassenzimmer vermittelt. Wer sich digitale Kompetenzen selbst aneignen muss, findet auf der Online-Plattform fit4internet viele hilfreiche Informationen sowie Selbst-Tests. Informationen zum Thema liegen auch dem „Smartphone Sorglos-Paket“ von MediaMarkt bei, einem Komplettpaket um Menschen der Generation 60+ den Einstieg ins mobile Internet zu erleichtern. Speziell geschulte Fachberater stehen zudem in allen Media Märkten für Auskünfte zur Verfügung.

So können Sie Ihre digitale Kompetenz weiter steigern.
Foto: MediaMarktSaturn Österreich

Hilfreiche Tipps

  • Wer nicht einschätzen kann, wie gut er sich im digitalen Alltag zurechtfindet, kann mit einem Selbsttest seine digitale Kompetenz ermitteln. Dabei hilft der „CHECK Digitale Alltagskompetenz“ auf der fit4internet-Webseite.
     
  • Wer auf ein persönliches Gespräch setzt, kann an den Spezialberatungen „Kaffee Digital“ von MediaMarkt teilnehmen. Bis Jahresende werden in „The Mall" in Wien Mitte kostenlose zweistündige Einsteigerkurse für Seniorinnen und Senioren abgehalten. Dabei können in angenehmer Atmosphäre erste Schritte auf Handy, Tablet und Co. unternommen werden – unter Anleitung von professionellen Trainern. Termine können bei MediaMarkt Wien Mitte erfragt werden.
     
  • Das „Smartphone Sorglos-Paket“ von MediaMarkt ist ein erster Schritt in den digitalen Alltag. Wer sich in puncto digitalem Wissen weiterbilden möchte, findet auf fit4internet sechs Online-Info-Module und Unterlagen zum Nachlesen.