von: mediamag.at-Redaktion

Top-Games im Februar

Die Highlights des Monats

Das Spiele-Jahr 2017 nimmt Fahrt auf: von wolligen Dinos über Mittelalter-Gemetzel bis zum riesigen und tiefen Rollenspiel. Der Februar hat einiges zu bieten!

Schnuffel und Yoshi freuen sich auf ihr Abenteuer am Handheld
Foto: Nintendo

„Poochy & Yoshi’s Woolly World“

Er ist Marios liebstes Reittier und der wohl süßeste Dinosaurier, der je über die Bildschirme dieser Welt flimmerte. Die Rede ist natürlich von Yoshi, der sich ab sofort auch am „Nintendo 3DS“ in ein wolliges Abenteuer stürzt. In „Poochy & Yoshi’s Woolly World“ besteht alles aus Wolle, Garn und Stoff. Das ist aber nicht nur eine oberflächliche Stilentscheidung, denn die samtweiche Welt wurde auch ins Gameplay eingewebt. Wer sich bereits die „Wii U“ -Version geholt hat, der findet im 3DS-Game neue Modi rund um den Hund Schnuffel.

„Poochy & Yoshi’s Woolly World“ ist für Nintendo 3DS erhältlich.

„For Honor“

Samurai, Wikinger und Ritter treffen sich in „For Honor“ zu ehrenvollen Duellen zwischen Kirschbäumen, Fjords und mächtigen Burgen. Was dem Game in diesem Fall an historischer Akkuratesse fehlt, macht es mit Spielspaß wieder wett. Jede der drei Fraktionen darf mit drei verschiedenen Klassen aufwarten, die alle Ihre eigenen Stärken und Schwächen haben. Im Kampf geht es schließlich darum, die Angriffe des Gegners abzuwehren und Lücken in seiner Verteidigung zu finden. Wenn Sie die Bewegungen Ihres Kontrahenten voraussehen können, machen Sie ihn schnell einen Kopf kürzer.

„For Honor“ erscheint am 14. Februar für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

„Nioh“

Wenn wir schon beim Thema Nahkampf sind: Mit „Nioh“ dürfen Sie als Samurai uralte Dämonen vermöbeln. Vor allem Fans der „Dark Souls“-Reihe dürften sich in dem Game schnell wohlfühlen, haben sich die Entwickler doch stark von den legendär schweren Rollenspielen von From Software inspirieren lassen. Jeder falsche Schritt kann fatale Folgen für Ihr virtuelles Ich haben. Zu wissen, wann Offensive und wann Defensive angesagt sind, ist für Ihr Überleben unabdingbar. Wer nach einer Herausforderung sucht, ist hier richtig!

„Nioh“ erscheint am 8. Februar für die PlayStation 4.

„Torment: Tides of Numenera“

Fast zwei Dekaden mussten Fans von „Planescape: Torment“ auf einen spirituellen Nachfolger des Rollenspiel-Hits warten. Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, in der über vier Millionen Dollar gesammelt werden konnten, erbarmte sich inXile Entertainment der Fans und machte sich ans Werk. Das Game wird aus der gewohnten isometrischen Ansicht gespielt und versprüht damit den Charme alter Rollenspiel-Tage. Interessierte dürfen sich auf ein tiefes Rollenspiel mit philosophischen Fragestellungen in einer zauberhaften Welt freuen.

„Torment: Tides of Numenera“ erscheint am 28. Februar für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

„Halo Wars 2“

Strategiespiele auf Konsolen waren sich lange spinnefeind: Maus und Tastatur schienen einfach die besseren Werkzeuge für virtuelle Generäle zu sein. Mit „Halo Wars 2“ wagt man sich erneut auf dieses eher unbekannte Terrain und weiß damit zu überzeugen. Eine richtig gute Einzelspieler-Kampagne, eine gute Balance aus Einsteiger-Freundlichkeit und Tiefgang: „Halo Wars 2“ versetzt uns ein kleines Stück in die goldenen Zeiten des Echtzeitstrategiespiels zurück.

„Halo Wars 2“ erscheint am 21. Februar für PC und Xbox One.