Mediamarkt Österreich
von:

IFA 2020: Trends und Innovationen

Produkt-Highlights trotz Sonderbedingungen

Auf der IFA 2020 zeigen Tech-Riesen trotz besonderer Rahmenbedingungen, worauf man sich in Zukunft freuen kann. Diese Trends darf man nicht verpassen.

Trendvorschau Neue Innovationen von der IFA 2020.
Bild: iStock / delectus

IFA neu gedacht

Eines ist klar: Die IFA 2020 aus Berlin wird etwas ganz Besonderes und ist nicht mit ihren Vorgängern zu vergleichen. Die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer stehen an oberster Stelle, die Besucherzahlen wurden stark reduziert. Lediglich Vertreter der Presse, Medien und Aussteller dürfen mit exklusiver Einladung auf das Gelände. Das nutzen die Veranstalter, um sich auf die Kernwerte der Veranstaltung zu konzentrieren: Neuankündigungen und der Austausch über die Innovationen und Trends von morgen stehen auf der Agenda. Trotz dem Fernbleiben einiger Tech-Größen, bietet die IFA ein buntes Programm. Viele Unternehmen präsentieren im Laufe der Woche bis zum 5. September 2020 ihre neuen Produkte und geben einen Vorgeschmack, worauf man sich in Zukunft freuen kann. 

Die IFA 2020 findet unter besonderen Bedinungen statt
Bild: iStock / EduLeite

Trends im Handgepäck

Bereits vorab zeichneten sich einige Trends ab, die es im Rahmen der IFA 2020 hautnah zu erleben gibt. Der neue Datenstandard 5G wird weiter vorangetrieben und kämpft sich langsam, aber sicher auch ins Smart Home vor. Neue Gadgets und Router unterstützen 5G, um Informationen schneller, stabiler und energieeffizienter auszutauschen. Vor allem für die Küche gibt es zunehmend intelligente Gadgets, die dem User das Kochen, Backen oder Spülen vereinfachen. Auch LG präsentierte mit dem „WashTower“ bereits kurz vor Messestart ein smartes Gadget für die Waschküche. Darüber hinaus zeigte ein Startup aus Berlin vor kurzem mit „Heatle“ das - laut Herstellerangaben - weltweit erste smarte Küchengerät für Heißgetränke. 

Ein Highlight jagt das nächste

Abseits vom Smart Home zeigt Huawei auf der IFA 2020 neben einem neuen Tablet auch eine Soundbar: Die „Sound X“ verspricht mit einer Kombination aus Dual-Subwoofer von Devialet und der SAM-Technologie klaren HiFi-Sound. Für mehr Bewegung und Gesundheit sorgen hingegen die neuen Smartwatches von Fitbit. Diese analysieren mit neuester Hard- und Software die wichtigsten Körperfunktionen und geben Tipps, wie man Stress am besten schon beim Aufkommen den Kampf ansagt. Alle Infos zu den Produkt-Highlights rund um die IFA 2020 veröffentlichen wir im Laufe der Woche regelmäßig auf mediamag.at – dranbleiben lohnt sich.