Mediamarkt Österreich
von:

Troubleshooting für das Headset

Tipps, wenn der Kopfhörer streikt

Das Home-Office steht, doch das Headset funktioniert noch nicht? Die meisten Probleme lassen sich zum Glück mit wenigen Klicks beheben. Hier finden Sie heraus, wie

So bringen Sie Ihr Headset zum Laufen.
Foto: Lipik1/iStock

1. Angeschlossen und aktiviert?

Headsets werden in den meisten Fällen über USB-Anschlüsse oder eine Audio-Klinke mit dem PC verbunden. Bei Bluetooth-Geräten dient meist ein Empfänger (ebenfalls im USB-Slot) als Zugangspunkt. Wird das Headset nicht erkannt, kann es daran liegen, dass es nicht richtig angesteckt ist: Zur Sicherheit drücken Sie den Anschluss noch einmal in den Port. Viele Modelle verfügen zudem über einen speziellen „Mute“-Button zur Stummschaltung. Dieser kann sich am Headset selbst oder entlang des Kabels befinden. Stellen Sie sicher, dass dieser nicht aktiviert ist.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät angeschlossen ist.
Foto: Halfpoint/iStock

2. Erkannt und installiert?

Wenn alles korrekt angeschlossen ist, kann das Problem am PC liegen. Öffnen Sie die Systemsteuerungen, klicken Sie auf „System“ -> „Audio“ und schließlich „Sound-Systemsteuerungen“. Hier werden in den ersten beiden Reitern des Fensters die Wiedergabe- und Aufnahmegeräte Ihres Computers dargestellt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Headset in beiden Reitern als „Standardgerät“ aufgeführt ist (erkennbar an einem grünen Häkchen neben dem Symbol). Wenn das Device nicht als solches erkannt wird, klicken Sie rechts darauf und wählen Sie „Als Standardgerät auswählen“. Einige Geräte verlangen die Installation bestimmter Treiber, die Sie meist auf einer mitgelieferten CD oder auf der Homepage des Herstellers finden.

Tipps, damit das Headset gut funktioniert.
Foto: Yuri_Arcurs/iStock

3. Funktioniert das Mikrofon?

Wenn Ihr Headset bereits etwas älter ist, kann es sich lohnen, die Funktion des Geräts zu überprüfen. Klicken Sie im „Sound-Systemeigenschaften“-Fenster rechts auf das Mikrofon und auf „Einstellungen“. Im Reiter „Abhören“ finden Sie den Punkt „Dieses Gerät als Wiedergabequelle“ auswählen. Klicken Sie auf diesen und auf „Übernehmen“. Wenn Ihre Kopfhörer als Wiedergabegerät festgelegt wurden, sollten Sie nun Ihre Stimme hören, wenn Sie in das Mikrofon sprechen. Wenn Sie alle anderen Schritte befolgt haben und das Mikrofon noch immer nicht funktioniert, kann ein Defekt im Gerät vorliegen.