von: mediamag.at-Redaktion

Schnellstart mit dem iPhone 8

Datentransfer mit dem Umzugsassistenten

In die aktuelle Software-Version von iOS 11 hat Apple mit „Schnellstart“ ein besonders praktisches Feature gepackt.

Umzugsassistent von iOS 11: Schnellstart mit dem iPhone 8.
Foto: Content Creation GmbH, from2015/iStock

Es ist wohl der schönste Moment für jeden stolzen Besitzer eines neuen „iPhone 8“ – das Einrichten des nagelneuen Smartphones. Der Nachteil: Je nach Datenmenge und Anzahl der installierten Apps zieht sich der Installationsprozess mitunter ziemlich in die Länge.

Umzug mit wenigen Handgriffen

Die gute Nachricht für all jene, die von einer früheren iPhone-Generation auf das neue „iPhone 8“ wechseln: Unter der Bezeichnung „Schnellstart“ bietet iOS 11 einen besonders praktischen Umzugsassistenten, der das Importieren sämtlicher persönlicher Daten und Einstellungen noch einfacher und schneller macht. 

Erkennung via Kamera

Und so funktioniert „Schnellstart“: Beim Start des neuen Geräts erscheint nach der Eingabe von Sprache und Land der Schriftzug „Schnellstart“ auf dem Screen. Legt man in der Folge das bis dato genutzte iPhone direkt neben das neue Gerät, verbinden sich die beiden Smartphones wie von Geisterhand miteinander.

iOS 11 als Voraussetzung

In der Folge bestätigt man einfach die betreffende Meldung auf dem älteren iPhone und hält dieses mit der Kamera direkt über das Nachfolger-Gerät, auf das die Daten kopiert werden sollen. Via Bluetooth erfolgt nun ohne weiteres Zutun des Users die kabellose Übertragung. Technische Voraussetzung für diesen intuitiven Umzugsprozess sind die erfolgreiche Sicherung der bisherigen iPhones-Datens in der iCloud sowie die neueste Version von iOS 11 auf beiden Geräten.