von: mediamag.at-Redaktion

Update für WhatsApp

Änderung für Gruppen-Admins

Nach einem Update steht Administratoren von Gruppenchats eine neue Funktion zur Verfügung. Hier ist die Neuerung im Detail.

WhatsApp-Update bringt Neuerungen für Gruppen-Admins.
Foto: DisobeyArt/iStock

„Nur Admins“

WhatsApp hat ein neues Feature eingeführt, bei dem nur Administratoren Nachrichten in eine Gruppe posten können. Um diese Einstellung zu aktivieren, müssen Admins die „Gruppeninfo“ aufrufen, dann in die „Grundeinstellungen“ gehen und den Menüpunkt „Nachrichten senden“ antippen. Dort kann von „Alle Teilnehmer“ auf „Nur Admins“ umgestellt werden.

WhatsApp-Update bringt Neuerungen für Gruppen-Admins.
Screenshot: Content Creation GmbH via WhatsApp

Private Antwort

Antworten auf die Postings der Administratoren sind möglich, allerdings erscheinen diese nicht im Gruppenchat, sondern werden als private Nachricht an den Admin geschickt. Dazu müssen die Gruppenteilnehmer auf „Nachricht an Admin“ tippen.

WhatsApp-Update bringt Neuerungen für Gruppen-Admins.
Foto: PeopleImages/iStock

Für welche Gruppen sinnvoll?

Diese Einstellung eignet sich vor allem für informative Gruppen, bei der z. B. der Admin wichtige Termine postet. Ein Beispiel: Wenn sich der Start zur gemeinsamen Yoga-Session um eine Stunde verschiebt, kann der Administrator seine Gruppe schnell über die Verspätung benachrichtigen.