Mediamarkt Österreich
von:

Videos bearbeiten am iPhone

Die neuen Features der Fotos-App

Die Kameras der neuen iPhone-Modelle machen nicht nur phänomenal gute Fotos, auch die Videos können in erstaunlich guter Qualität aufgenommen werden. Besonders praktisch sind zudem die neuen Video-Bearbeitungs-Funktionen der Fotos-App unter iOS 13.

Videos bearbeiten mit der Fotos-App am iPhone
Fotos: Content Creation GmbH

Die Foto-App von iOS 13 bietet eine ganze Reihe praktischer Funktionen, mit denen man die Qualität und die Anmutung eines mit dem iPhone aufgenommenen Videos spürbar verbessern kann.

Lichter und Farben anpassen.

Eines der grundlegendsten Features ist etwa die Anpassung von Licht und Farbe. Hat man ein Video in der Foto-App geöffnet, muss man lediglich auf „Bearbeiten“ und anschließend auf das zweite Symbol von rechts in der unteren Symbolleiste tippen. Anschließend kann man in der Menüleiste direkt unter dem Video aus einer Vielzahl von Bearbeitungsoptionen auswählen, etwa „Glanzlichter“, „Schatten“, „Kontrast“ oder „Helligkeit“. Der Grad der Anpassung wird durch den Schieberegler unterhalb der Menüleiste eingestellt. An der Kontur der jeweiligen Taste lässt sich auf einen Blick erkennen, welcher Effekt verstärkt bzw. abgeschwächt wurde.

Lichter und Farben anpassen.
Foto: Content Creation GmbH

Video schneiden

Nach dem Tipp auf „Bearbeiten“ kann man ganz einfach die seitlichen Kanten der Bildansicht so bewegen, dass Bereiche vorher bzw. nachher weggeschnitten werden.  Danach einfach auf „Fertig“ tippen — oder das Kürzen des Videos mittels „Zurücksetzen“ wieder korrigieren.

Video beschneiden
Foto: Content Creation GmbH

Filter anwenden

Nicht nur für Fotos, auch für Videos bietet die „Fotos“-App von iOS 13 eine ganze Reihe von Filtern, die sich leicht anwenden lassen. Zunächst das jeweilige Video auswählen, auf „Bearbeiten“ und dann auf das Filter-Symbol tippen. Anschließend kann man aus Filtereffekten wie „Strahlend“, „Dramatisch“ oder „Silbertöne“ auswählen und diese auch noch in der Intensität regulieren. Ein weiterer Tipp auf das Video bietet die Möglichkeit, das Original und die bearbeitete Version direkt miteinander zu vergleichen. Ist man mit dem Resultat zufrieden, einfach auf „Fertig“ tippen.

Filter anwenden
Foto: Content Creation GmbH
Video beschneiden, drehen oder begradigen
Foto: Content Creation GmbH

Video beschneiden, drehen oder begradigen

Ein Tipp auf das Symbol ganz rechts in der Symbolleiste ganz unten im „Bearbeiten“-Modus bietet die Möglichkeit, das Video stufenlos zu beschneiden. Dafür muss man lediglich die Ecken bzw. Kanten des Ausschnittes auf den gewünschten Bereich verändern. Darüber hinaus ist es auch möglich, das Video auf das Grad genau zu neigen oder zu begradigen. Wahlweise kann es auch in 90-Grad-Schritten gedreht oder horizontal gespiegelt werden.