von: mediamag.at-Redaktion

Virtual Reality: Neue Anwendungen

Von Bildung bis zum Autokauf

Virtual Reality ist schon lange kein Gaming-Monopol mehr: Die virtuelle Realität feiert in immer mehr Bereichen des Alltags ihren Einzug. Wir werfen einen Blick auf die verschiedenen Anwendungsgebiete, in denen VR unser Leben revolutionieren kann.

VR hat viele Einsatzmöglichkeiten.
Foto: da-kuk/iStock

Besichtigungen

Egal, ob es um Immobilien oder Autos geht: Durch den Einsatz von VR können sich Interessenten und Makler lange Anreisen zum zukünftigen Eigenheim oder der neuen Familienkutsche sparen. Kunden können einfach ihr VR-Headset aufsetzen und Wohnung, Haus oder Auto von zuhause aus betrachten. In Österreich setzt beispielsweise Real360 ein Immobilien-Unternehmen auf die Besichtigung in der virtuellen Realität. So komfortabel war die Suche nach dem neuen Eigenheim wohl noch nie.

Eine Gruppe mit VR-Headsets
Foto: Jacob Ammentorb Lund/iStock

Bildung und Kultur

Von der Volksschule bis zum Hochschulabschluss helfen uns Zeichnungen, Skizzen und Abbildungen dabei, Strukturen und Vorgänge zu verstehen. Mit der Unterstützung von VR-Devices könnten wir bald komplexe Gebilde – wie zum Beispiel den menschlichen Körper – auf völlig neue Art und Weise erlebbar machen. Simulationen können mit VR-Unterstützung effektiver organisiert und abgehalten werden. Auch einige Museen haben bereits VR-Erlebnisse in ihr Repertoire aufgenommen. Mit der Virtual-Reality-Technologie können wir Inhalte spielend leicht lernen und auf neue Art und Weise erlebbar machen.

Schöne neue Arbeitswelt

Im Job kann VR einiges verändern, vor allem, was Datenmanagement und die Kommunikation mit Kollegen und Vorgesetzten betrifft. So kann die virtuelle Realität zum digitalen Konferenzraum werden. Setzen Sie die Brille auf und interagieren Sie mit den Avataren Ihrer Kollegen, ohne tatsächlich im gleichen Raum sitzen zu müssen. Im VR-Raum können Sie auch ganz neue Formen des Datenmanagements und der Anzeige von Dateien erleben. Sehen Sie, wie sich Tabellen direkt vor Ihnen öffnen und nicht mehr auf dem Laptop- oder Desktop-Bildschirm „eingesperrt“ sind. Arbeiten Sie effektiver und interaktiver.