von: mediamag.at-Redaktion

Wichtige Werkzeuge fürs Eigenheim

Das sollten Sie zuhause haben

Egal, ob man neue Möbel aufstellt oder daheim auf die Schnelle etwas reparieren soll: Es ist immer praktisch das passende Gerät zur Hand zu haben. Hier lesen Sie, was immer in der Werkzeug-Box liegen soll.

Heimwerken leicht gemacht.
Foto: bee32/iStock

Schrauben, Bohren, Hämmern

Es sind die drei grundlegendsten Werkzeuge für jeden Haushalt: Schraubenzieher, Bohrmaschine und Hammer sollten immer griffbereit sein. Vom Bild, das aufgehängt werden muss, bis hin zum Festziehen eines Türscharniers: Auch wenn Sie nicht gerade am Siedeln sind, ist dieses Trio im Alltag hilfreich.

Die Klassiker für jeden Werkzeugkasten.
Foto: AleksandarNakic/iStock

Klemmen und Kleben

Vor allem, wenn es um den Sanitärbereich oder die Wasserversorgung geht, muss die Behebung des Problems oft schnell vonstattengehen. Mit einer passenden Zange können Sie defekte Leitungen schnell abdrehen, um größere Wasserschäden zu vermeiden. Eine weitere Hilfe kann eine Heißklebepistole (mit passendem Klebstoff) sein. Mit diesem Gerät lassen sich kleine Schäden schnell und unkompliziert wieder beheben. Auch für Bastelspaß eignet sich dieses kleine Werkzeug oft großartig.

Wichtig für den Sanitärbereich.
Foto: AleksandarNakic/iStock

Sägen und Schleifen

Wer sich an größere Projekte im und rund um das Haus heranwagt, kann auf eine Säge kaum verzichten, vor allem, wenn es darum geht, Holz zu bearbeiten. Auch beim Verlegen von Holzböden kann es notwendig werden, gewisse Bretter zu stutzen. Wo eine Säge zu finden ist, bleibt auch das Schleifpapier nicht weit weg. Um das Schleifen angenehmer und weniger belastend für die Hand zu gestalten, gibt es eigene Geräte dafür, die diese Arbeit schnell und effizient für Sie übernehmen.

Sehen und Säubern

Egal, welcher Arbeit Sie nachgehen: Zu sehen woran Sie arbeiten ist essenziell. Vor allem beim Sägen und Bohren ist es wichtig, stets den Überblick zu heben, um sich selbst und andere zu schützen. Eine gute Beleuchtung ist daher besonders wichtig, vor allem, wenn Sie in dunkleren Ecken arbeiten müssen. Wenn das Werk erledigt ist, folgt das Aufräumen. Mit einem starken Sauger können Sie Reste wie kleine Holzschnitte und Staub entfernen.