Mobiles Leben / Unterwegs

5 Top-Tipps für WhatsApp

WhatsApp-Tricks für den täglichen Einsatz

Mit „WhatsApp“ können Sie weit mehr als nur Textnachrichten versenden. Wir haben fünf Tipps, wie Sie das Meiste aus dem Messenger-Dienst herausholen.

1. Schnellzugriff

Mit manchen Menschen tauschen Sie sich sicher mehr über „WhatsApp“ aus, als mit anderen. Deshalb kann es praktisch sein, diese Kontakte als Shortcuts auf den Home-Screen Ihres Handys zu legen. Halten Sie dazu in Ihrem Android-Phone den Chat eines solchen Kontakts einfach etwas länger gedrückt, um ein eigenes Menü erscheinen zu lassen. Gehen Sie nun rechts oben auf die drei Punkte, dann auf „Chat-Verknüpfung hinzufügen“.

Um eine Verknüpfung am iPhone zu erstellen, müssen Sie in der Mitteilungszentrale Ihres Smartphones unter „Bearbeiten“ die Auswahl „Letzte Chats“ treffen. Jetzt erscheint hier das „WhatsApp“-Widget.

2. Text formatieren

Manchmal will man in einer Message etwas unterstreichen, ohne dabei Emojis zu verwenden. Dann ist es praktisch, dass man in „WhatsApp“ Texte auch kursiv, fett oder durchgestrichen anzeigen lassen kann.

*Ein Sternchen vorne und hinten macht die Schrift fett.*

_Ein Unterstrich macht es kursiv._

~ Und mit diesem Zeichen wird alles durchgestrichen. ~

3.  Status-Funktion

Seit Kurzem gibt es wieder die Möglichkeit, „WhatsApp“-Kontakten seinen derzeitigen Status in Bild, Video oder auch Text mitzuteilen. Die Posts sind 24 Stunden sichtbar. Gehen Sie dazu in der App auf den Reiter „Status“ und klicken Sie hier entweder auf das Foto- oder das Stift-Icon. Jetzt können Sie den gewünschten Inhalt gestalten und posten.

4. Dateien verschicken

Die meisten wissen nicht, dass Sie per „WhatsApp“ auch Dateien versenden können. Klicken Sie dazu in einem Chat einfach auf die Büroklammer (Android) oder das Plus-Zeichen (iOS) und wählen dann die Option „Dokument“. Jetzt können Sie Zip-Files, Word-Dokumente und PDFs an andere versenden.

5. Broadcast

Für eine Nachricht, die Sie an mehrere Empfänger verschicken wollen, müssen Sie nicht gleich einen Gruppen-Chat erstellen. Mit der Funktion „Broadcast“ erhalten Ihre Kontakte die Nachricht in einem individuellen Chat – und können so direkt darauf antworten. Wenn Sie auf Ihrem Android-Handy in der App den Reiter „Chats“ ausgewählt haben, gehen Sie dann im Menü auf „Neuer Broadcast“. Nun können Sie alle Empfänger auswählen und die Nachricht anschließend verschicken.

Mit Ihrem iOS-Smartphone wählen Sie unter „Chats“ die Option „Broadcast-Listen“ und „Neue Liste“. Dann wählen Sie alle gewünschten Kontakte aus und können anschließend die Nachricht verfassen.