von: mediamag.at-Redaktion

Windows 10: Ende für Gratis-Update in Sicht

Frist endet im Sommer

Nach exakt einem Jahr endet am 29. Juli die Frist, in der Windows-Benutzer kostenlos auf das neue Betriebssystem „Windows 10“ updaten können.

Windows 10
Foto: Microsoft

Update-Fenster verschwindet

Vielen Usern von „Windows 7“ und „Windows 8.1“ ist das kleine Pop-up, das aus dem Tray hochfährt, sehr gut bekannt. Es lädt zu einem Gratis-Upgrade auf das neue Betriebssystem ein ­– allerdings nur mehr bis zum 29. Juli. Nach diesem Datum kann „Windows 10“ einzig mit einem neuen PC oder als Home-Version erworben werden.

„Windows 10“ gut angelaufen

Derzeit findet sich „Windows 10“ bereits auf 300 Millionen aktiven Geräten, Sprach-Assistent „Cortana" hat bereits über sechs Milliarden Fragen beantwortet, und mehr als 63 Milliarden Minuten haben „Windows 10“-Benutzer bereits vor dem Webbrowser „Microsoft Edge" verbracht – dem Nachfolger des „Internet Explorer".

ERROR: Content Element with uid "1242" and type "dce_dceuid4" has no rendering definition!