von: mediamag.at-Redaktion

Gerücht um Filmtitel von „The Avengers 4“

Saldana plauderte: „Infinity Gauntlet“?

Das Finale im Kampf gegen den Bösewicht Thanos erwartet uns erst im Frühjahr 2019. Wie der vierte Teil der Avengers-Serie lauten wird, war bisher ein gut gehütetes Geheimnis.

Im Marvel-Universum, egal ob bei den „Guardians“ oder „Avengers“, ist Saldana Gamora.
Foto: Marvel Studios

Dieses Interview wird Schauspielerin Zoe Saldana vielleicht so schnell nicht vergessen. Der BBC-Journalist Lizo Mzimba fragte sie bei der britischen Filmpremiere von „Guardians Of The Galaxy 2“ wie es gerade läuft – und Saldana plaudert drauf los: „Die Guardians haben ihren Part für Infinity War, Teil eins, fertig gedreht. Wir kommen dann alle später in diesem Jahr für ‚Gauntlet’ zurück.“ Ups! 

Nur ein Arbeitstitel?

Marvel-Boss Kevin Feige meinte im Vorfeld, der Titel zu Teil vier sei anders als jener zum dritten („The Avengers 3: Infinity War“) ein Spoiler für die Handlung. Wenn also „Infinity Gauntlet“ stimmt, deutet das auf die gleichnamige Comic-Reihe von Marvel hin, wo Schurke Thanos die sechs Infinity-Steine erlangt und diese in den dafür vorgesehenen Handschuh („Gauntlet“) einsetzt, um danach die Galaxie zu beherrschen. Natürlich könnte es sich auch nur um einen Arbeitstitel handeln. Regisseur James Gunn hat nämlich umgehend dementiert. Zoe habe sich versprochen. 

Gamora-Festspiele im Kino und daheim

Spätestens im Mai 2019 wissen wir Bescheid, dann nämlich startet „The Avengers 4“ mit Zoe Saldana als grüne Kriegerin Gamora in die heimischen Kinos. Ein Jahr zuvor, im Frühjahr 2018, ist „The Avengers 3: Infinity War“ zu sehen. Aktuell läuft „Guardians Of The Galaxy 2“ im Kino, der erste Teil ist auf Blu-ray erschienen.