Ratgeber / Wohnen

Halbzeitsnacks für die WM

Leckeres für Zwischendurch

Mit diesen kleinen Snacks machen Sie jeden Ihrer Gäste glücklich.

1. Gefüllte Tacos

Vielseitig wie kaum ein anderer Snack, aber doch etwas exotischer als die fast allgegenwärtige Pizza: Egal, ob Ihre Gäste Fleischesser, Vegetarier oder Veganer sind: Die Maismehl-Taschen können mit vielen verschiedenen Füllungen versehen werden, damit jeder seinen Lieblings-Taco bekommt. Meistens wird ein Taco mit Fleisch und Gemüse (vor allem Tomaten und Zwiebel), Früchten (Avocado) und manchmal auch Fisch oder Meeresfrüchten gefüllt.

Tacos sind vielseitige Snacks.
Foto: DronG/iStock

2. Mini-Calzone

Wer auf die Pizza nicht verzichten will, der kann sie auch als Calzone präsentieren. Die Pizza-Taschen sind recht schnell und unkompliziert gemacht, lassen sich toll vorbereiten und können vielseitig gefüllt werden. Die Vorbereitung ist denkbar einfach: Rollen Sie kleine Minipizzen aus (Durchmesser rund 12 cm), bestreichen und belegen Sie diese mit Tomatensoße und der gewünschten Füllung, lassen Sie dabei aber ca. einen halben Zentimeter am Rand frei. Klappen Sie die Pizza ein und lassen Sie das Gebäck bei 200-220 Grad 15-18 Minuten im Ofen.

Calzone: Die Pizza anders interpretiert.
Foto: NoirChocolate/iStock

3. Schoko-Pfannkuchen

Wer süße Snacks bevorzugt, kann diese kleine Leckerei ausprobieren. Geben Sie dem üblichen Pfannkuchen-Teig einfach etwas Kakao bei und erhitzen Sie die Masse etwa eine Minute in der gebutterten Pfanne. Danach kommt die Pfanne 8-10 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Wenn er beim Druck mit dem Finger etwas Widerstand gibt, ist der Kuchen gelungen. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und verfeinern Sie ihn mit Schokoladen-Soße und etwas Staubzucker.