von: mediamag.at-Redaktion

Wo ist bloß mein Smartphone?

So orten Sie Ihr iPhone, Android- oder Windows-Handy

Mehr als nur ärgerlich: Das Mobiltelefon ist weg. Egal ob verlegt, verloren oder gar gestohlen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie es über das jeweilige Betriebssystem schnell und kostenlos wiederfinden können – oder im schlimmsten Fall zumindest Ihre Daten sperren und löschen.

Handy verloren
Foto: Manuel Faba Ortega/iStock

Es ist nicht wirklich kompliziert, ein abhanden gekommenes Smartphone zu orten, denn es erfordert weder spezielle Dienstanbieter noch kostet es etwas. Aber: Sie müssen ein paar wichtige Vorkehrungen treffen. Und diese sind bei Apple, Android und Windows unterschiedlich. 

iPhone finden

Apple bietet beispielweise eine eigene Ortung an, die über die iCloud funktioniert. Dazu muss allerdings die Funktion „Mein iPhone suchen“ unter „iCloud-Einstellungen“ auch vorab auf dem Gerät aktiviert worden sein. Wenn das geschehen ist, können Sie auf „Apple Maps“ sehen, wo es sich gerade befindet. Sie können sogar ein Signalton darauf abspielen lassen – so hören Sie es gleich, wenn es in der Nähe ist. Der zusätzliche „Modus verloren“ erlaubt es, das iPhone auch nachträglich zu sperren oder sogar alle Daten zu löschen.

Android-Handy suchen

Google bietet per Internet eine Ortungsmöglichkeit für alle Handys ab Version 2.2. Dazu müssen Sie vorab das Smartphone selbst im eigenen Google-Konto anmelden sowie unter den Google-Einstellungen folgende Optionen ausgewählt haben: „Remote-Ortung für dieses Gerät durchführen“ und „Remote-Sperren und Zurücksetzen auf Werkseinstellungen zulassen“. Zusätzlich muss der Standortzugriff aktiviert sein. Wenn Sie nun den Online-Dienst Android Geräte-Manager aufrufen, können Sie es orten, einen fünfminütigen Klingelton ertönen lassen oder eben sperren bzw. alle darauf enthaltenen Daten löschen.

Windows Smartphone orten

Das Auffinden eines Windows Phone funktioniert über Ihr Microsoft-Konto. Auf dem Gerät selbst kann – wenn es mit diesem Konto verknüpft ist – der Ortungsdienst (unter „Einstellungen“) eingeschaltet werden. Die Suche funktioniert am besten, wenn Sie außerdem unter „Mein Handy finden“ auch „Position des Geräts in regelmäßigen Abständen speichern“ ausgewählt haben. Auf der Website windowsphone.com können Sie nicht nur den aktuellen Standort Ihres Smartphone sehen, sondern es Notfalls auch sperren oder alle darauf vorhandenen Daten löschen.