Mediamarkt Österreich
von:

Massagematten: Einmal durchkneten, bitte!

Entspannung durch künstliche Masseure

Wer regelmäßig oder auch nur ab und zu unter Rückenschmerzen leidet, weiß eine gute Massage zu schätzen. Sind Besuche bei einem Heilmasseur zu teuer, kann eine Massagematte Wunder wirken.

Was tun bei Rückenschmerzen?
Foto: iStock/boana

Nicht jeder hat einen verständnisvollen, massagekundigen Partner bzw. immer Zeit und Geld, einen Termin bei einem Therapeuten einzulegen. Eine Massagematte ist eine gute Alternative für alle, die öfter über Verspannungen im Nacken-, Schulter- oder Rückenbereich klagen und eine rasche Linderung und Entspannung möchten. Wer ernsthafte Rückenbeschwerden hat (z.B. nach einem Bandscheibenvorfall), sollte in jedem Fall zunächst mit seinem Arzt Rücksprache halten. Auch Schwangeren, Trägern eines Herzschrittmachers und Personen, die an einer Thrombose leiden, ist der Gebrauch einer Massagematte nur nach ärztlichem Okay anzuraten. 

Aufrechter Sitz

Massagematten, wie die Shiatsu-Sitzauflage MG 295 von beurer oder die MCN Shiatsu-Massagesitzauflage von Medisana, sind mobile Sitzauflagen, die mit Fixierungsbändern auf Sessel, Bürostühle, Sofas etc. befestigt werden. Wichtig ist, dass die Nutzer bei der Massage aufrecht sitzen. Empfohlen wird die Nutzung dieser Massageauflage auf einem Bürostuhl. Auf jeden Fall sollte die Unterlage fest und die Lehne unnachgiebig sein, um die Massagewirkung zu erhöhen. Die genannten Sitzauflagen können mittels Fernbedienung gesteuert werden. Auch Zusatzfunktionen wie Wärme oder Vibration können so schnell und einfach hinzugeschalten und aktiviert werden.

MG 295: die Shiatsu-Sitzauflage von beurer

Einmal durchkneten bitte!
Foto: beurer

Diese Sitzauflage passt sich ergonomisch an den Körper an und bietet vier Massagearten: höhenverstellbare Shiatsu-Nackenmassage, punktuelle Massage, 3D-Shiatsu-Massage entlang der Wirbelsäule, Shiatsu-, Klopf-, Knet- und Rollmassage. Die Oberfläche ist in Lederoptik, weichem Velours und atmungsaktivem Mesh, der Nackenteil ist waschbar bei 40 Grad. Die Matte verfügt über eine praktische Aufhängevorrichtung zum einfachen Verstauen im Kasten. Die Sitzauflage ist daher auch auf Reisen ein beliebter Begleiter, der Rückenschmerzen lindern und das persönliche Wohlbefinden erheblich steigern kann. 

MCN Shiatsu-Massagesitzauflage von Medisana

Shiatsu-Massagematte von Medisana.
Foto: Medisana

Die MCN Shiatsu-Massagesitzauflage von Medisana bietet High-Definition Massagen und damit ein sehr intensives Massageerlebnis. Sie ermöglicht wirkungsvolle und intensive Anwendungen im gesamten Rückenbereich und ist besonders schonend für Wirbelsäule und Hüftknochen. Für die Intensität der Massage kann man aus drei Stufen wählen. Außerdem bietet Ihnen die Shiatsu-Massagesitzauflage eine separate Nackenmassage, eine zuschaltbare Vibrationsmassage in der Sitzfläche sowie optional eine Rotlicht- und Wärmefunktion.