von: mediamag.at-Redaktion

„Xbox One S“ – Start: 2. August

Das sind die Neuerungen

Die „Xbox One S“ mit 2 Terrabyte Speicherkapazität wird ab 2. August erhältlich sein, das gab Microsoft jetzt bekannt.

Xbox One S
Foto: Microsoft

Die kompakteste aller Xbox-Konsolen ist 40 Prozent kleiner als das Originalmodell und verfügt über ein eingebautes Netzteil. Neu ist auch, dass einer der drei USB-Anschlüsse an die Frontseite des Geräts gewandert ist, so wie auch die Verbindungstaste.

Brillante Bildqualität

Blu-rays und gestreamte Filme können mit der „Xbox One S“ in „4K UHD“-Qualität ausgegeben werden, die „HDR“-Technologie („High Dynamic Range“) sorgt für ein enorm realistisches Bild. Der HDR-Support gilt natürlich auch für Spiele wie „Forza Horizon 3“ oder „Gears of War 4“, die von den stärkeren Kontrasten und dem damit tieferen Bild profitieren.

Auch der dazugehörige Controller – der übrigens nur mit der „Xbox One S“ kompatibel ist – ist ab 2. August erhältlich. Hier hat sich optisch nur sehr wenig verändert, allerdings unterstützt das Modell erstmals Bluetooth.