von: mediamag.at-Redaktion

YouTube Kids: Die App für Kinder

Der Online-Videodienst mit altersgerechten Inhalten

Videos, Kanäle und Playlists nur für Kinder: Das finden die kleinen User in der neuen „YouTube Kids“-App mit eingebauter Kindersicherung.

„YouTube Kids“: Sicheres „YouTube“-Schauen für die Kleinen.
Foto: YakobchukOlena/iStock

Geschichten, Zeichentrickfilme, Kinderlieder zum Mitsingen und vieles mehr: Auf „YouTube“ boomen die Kinder- und Familienangebote. Doch es gibt auch Videos, die für die Kleinen nicht geeignet sind. Deshalb hat das Unternehmen einen geschützten Bereich für Kinder im Vor- und Grundschulalter entwickelt: „YouTube Kids“. Seit 2015 in Amerika erhältlich, ist die Smartphone- und Tablet-App seit Kurzem nun auch in Österreich verfügbar.

Die neue Smartphone- und Tablet-App.
Foto: Google/YouTube

„YouTube Kids“

Neu in Österreich: die App „YouTube Kids“.
Logo: Google/YouTube

In der deutschen Version finden sich verschiedenste Inhalte in den Kategorien „Serien“, „Musik“, „Lernen“ und „Erkunden“. Besonders sind auch die PIN-geschützten Kontrollfunktionen für Erwachsene, wie beispielsweise die Möglichkeit, die Suchfunktion zu deaktivieren, um verfügbare Inhalte einzuschränken. Ebenfalls praktisch ist ein Timer, mit dem ein Zeitlimit festgelegt werden kann.  

iOS | Android

Mit „YouTube Kids“ kann ein Zeitlimit festgelegt werden.
Screenshot: Google/YouTube