von: mediamag.at-Redaktion

Zeitreise: Kopfhörer

Headphones im Wandel der Zeit

Mobiler Sound: Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Schritte in der Entwicklung der kleinen „Schallwandler“, die an den Ohren getragen werden können.

Geschichte der Kopfhörer
Foto: SergeKa/iStock

Mit den Erfindungen von Telefon und Radio wurden auch „Abhörgeräte“ benötigt, um den produzierten Klang zu hören. Daraus entwickelten sich Kopfhörer, die vor allem auch mit der wachsenden Musikindustrie stetig verbessert wurden. Wir zeichnen einige Stationen dieser Technologie nach. 

1910

Kopfhörer aus 1919-21
Foto: Foto: John Davidson/Wikimedia Commons/Public Domain

Die „Baldy Phones“ der „Baldwin Radio Company“ (im Bild ähnliche Geräte von „Brandes“) waren die ersten, in Serie hergestellten Dual-Mono-Hörer. Sie wurden von der U.S.-Navy genutzt.

1958

Frühe Kopfhörer
Foto: Daderot/Wikimedia Commons/CC0-1.0

Die Koss Corporation präsentierte die ersten Stereo-Kopfhörer, die „SP/3“, die „privates Hören“ von Stereophonen – Plattenspielern mit Stereo-Schallplatten – ermöglichte.

 

2017

Kopfhörer, die 3D-Klang liefern
Foto: Sennheiser

3D-Sound liefert der „AMBEO Smart Surround“ von Sennheiser. Dabei werden auch die Klangrichtung sowie z.B. die Raumeigenschaften mitabgespielt bzw. auf Wunsch aufgenommen.