von: mediamag.at-Redaktion

Zeitreise: Spiegelreflexkameras

Fotoapparate im Laufe der Zeit

Bilder für die Ewigkeit festhalten: Dieser Wunsch bewegt die Menschheit seit Urzeiten – und mit der Fotografie sind wir diesem Wunsch einen guten Schritt nähergekommen. Wir haben die drei wichtigsten Stationen der Spiegelreflex-Technologie nachgezeichnet.

Entwicklung der Spiegelreflexkamera
Foto: MarioGuti/iStock

1936

Erste serienmäßig hergestellte Kleinbild-Spiegelreflexkamera
Foto: Hans-Peter Scholz/Wikimedia Commons/CC BY-SA 3.0

Die erste serienmäßig hergestellte Kleinbild-Spiegelreflex-Kamera der Welt war die „Kine Exakta“ des Herstellers Ihagee in Dresden. Sie gilt als Urtyp aller modernen Spiegelreflex-Kameras.

1987

WWW-fähige SR-Kamera
Foto: Thomas Steiner/Wikimedia Commons/CC BY-SA 2.5

Die Fotografie und das Internet verschmelzen: Mit einer Canon „EOS 650“ wurde erstmals ein Foto direkt von einer Kamera ins World Wide Web geschickt – es war ein Bild der Band „Les Horribles Cernettes“.

2016

Foto: Nikon

Als moderne Spiegelreflexkamera verfügt die Nikon „D5“ über mehr als 20 Megapixel, einen hochsensiblen Autofokus mit 153 Messfeldern, einen GPS-Empfänger und hält hochauflösende 4K-Videos fest.