von: mediamag.at-Redaktion

Nintendo plant Großes für E3

Neuigkeiten für „Switch“ und „3DS“

Nach dem Launch der „Switch“ im März hat Nintendo seinen Fokus bereits auf das nächste Highlight des Jahres gerichtet. Auf der E3 im kalifornischen Los Angeles wollen die Japaner neues Material für „Nintendo Switch“ und „3DS“ präsentieren.

Nintendo will in LA überzeugen.
Foto: Davel5957/iStock

Hektischer Frühling

Mit dem Start der „Switch“ am 3. März hat Nintendo für den ersten richtigen Höhepunkt des Gaming-Jahres gesorgt. Die Konsole, die sich sowohl fürs Zocken zuhause als auch unterwegs eignet, schaffte es, Gamer auf der ganzen Welt zu überzeugen. Mit Games wie „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ wurde auch für bombastisches Start-Material für die neueste Konsole gesorgt, und auch die Zukunft der Konsole sieht rosig aus. Mit der E3 erlebt die „Switch“ die erste große Messe nach dem Launch – logischerweise will Nintendo hier noch mehr Spieler von den Vorzügen der Konsole überzeugen.

Nintendo Switch
Foto: Nintendo

Neuigkeiten

Im Interview mit „Fox News“ erklärt Reggie Fils-Aimé, Präsident von „Nintendo of America“, der amerikanischen Zweigstelle des japanischen Unternehmens, dass Nintendo eine „große E3“ haben wird. Eine spannende Ankündigung, hat Nintendo die Messe in letzter Zeit mit eher weniger Enthusiasmus behandelt. Es sollen mehrere Spiele vorgestellt werden, nicht nur für die „Nintendo Switch“, sondern auch für den Handheld „3DS“.

Joy-Con Controller
Foto: Nintendo

Nicht vergessen

Damit sollten sich zumindest vorerst die Sorgen legen, dass Nintendo den „3DS“ ausrangiert und die „Switch“ als Heimkonsolen- und Handheld-Hybrid seinen Platz einnimmt. Was genau uns Nintendo während der diesjährigen E3 präsentieren wird, verrät Fils-Aimé natürlich nicht – neugierig hat er uns allerdings auf alle Fälle gemacht. Die E3 2017 findet vom 13. bis 15. Juni in Los Angeles statt.