von: mediamag.at-Redaktion

Suunto 7: Die Highlights der sportlichen Smartwatch

Das Wearable für alle, die Sport & Alltag kombinieren

Was kann die „Suunto 7“? Wir haben uns den gelungenen Mix aus Smartwatch und GPS-Sportuhr genauer angesehen – und zeigen die Highlights bei Features und Ausstattung.

Die Suunto 7
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Die „Suunto 7“

Der finnischen Sportuhrenhersteller Suunto hat mit der „Suunto 7“ seine erste Smartwatch herausgebracht. Darin sind die gewohnten Highlights der Marke mit den Alltags-Vorzügen von „Wear OS“ von Google vereint. Wir sehen uns die Top-Funktionen genauer an:

Smartwatch Suunto 7
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Alles für den Sport

Die „Suunto 7“ ist das Modell der Wahl für alle, die einen sportlichen Lebensstil pflegen. Für Outdoor-Liebhaber bietet sie sehr genaue Positionsbestimmung und Navigation mit GPS, Glonass, Galileo, QZSS und Beidou sowie Offline-Karten und Heatmaps für 15 verschiedene Aktivitäten. Das stoß-, wasser- und schmutzfeste Wearable verfügt über mehr als 70 Sportmodi, einen batterieschonenden GPS-Modus und ein Always-on-Display.

Suunto 7 Smartwatch
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Alltagstaugliche Sportuhr

Selbst die enthusiastischsten Sportler müssen einen oft stressigen Alltag bewältigen. Hier bietet die Smartwatch mit „Wear OS“ mit Google an Bord die Möglichkeit, das nächste Meeting oder die To-do-Liste zu checken, eingehende Nachrichten anzusehen oder sich ans regelmäßige Händewaschen erinnern zu lassen. Durch den Zugriff auf den „Google Playstore“ können alle gewohnten Apps auch auf dem Wearable genutzt werden.

Die Suunto 7
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Gute Ausdauer & schnell aufgeladen

Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 40 Tagen im Uhren-Modus, bis zu 18 Stunden bei vielfältiger Nutzung und bis zu vier Stunden beim Outdoor-Work-out (laut Hersteller) hält das Wearable lange durch. Zusätzliches Plus: Mit nur 100 Minuten Ladezeit ist die „Suunto 7“ sehr schnell wieder bei 100 % voller Power.

Suunto 7 aufladen
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH