von: mediamag.at-Redaktion

Start der Dreharbeiten zu „Jurassic World 2“

Kinostart ist für Juni 2018 geplant

Das erste Teaserbild zu „Jurassic World 2“ wirft bei den Fans eine Reihe von Fragen auf. Der kleine, optische Vorgeschmack weist jedenfalls auf eine opulente, detailreiche Ausstattung hin.

Mädchen steht allein vor dem Skelett eines Triceratops.
Foto: JurassicPark.at/FB

Ein dunkler Ausstellungraum mit einer Reihe Dinosaurierskeletten. In der Mitte thront der riesige Schädel eines Triceratops. Davor steht ein kleines Mädchen mit langem, blonden Zopf. Wer ist dieses Mädchen? Wo wurde diese düstere Szene aufgenommen? Und woher kommen all diese Fossilien? Das Bild, das Regisseur J.A. Bayona getwittert hat, bestätigt den Twist, den der Spanier für „Jurassic World 2“ vorgegeben hat. So soll Teil 2 der geplanten Trilogie deutlich dunkler und furchteinflößender werden als sein Vorgänger. In einem Interview mit dem spanischen Nachrichten-Portal Noticias RCN verrät Bayona, dass „schockierende Dinge geschehen werden, die die Leute nicht erwarten“. Außerdem führt die Geschichte in ganz neue Regionen. Und: „Wir gelangen an Punkte, an denen die Sage nie zuvor gewesen ist, und zollen dem Franchise gleichzeitig Tribut.“

Chris Pratt ist wieder mit dabei

Über die Handlung gibt es wenig Details. Was wir wissen: Die Hauptdarsteller Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) sind wieder mit an Board und kehren auf die prähistorisch bevölkerte Insel voller Dinosaurier zurück. Spannend wird, welche Rolle Dr. Henry Wu (BD Wong) spielen wird, nachdem er sich am Ende des letzten Teils mit einem besonderen Koffer absetzte. Und: Verabschiedet sich Claire bei ihrem neuerlichen Besuch auf der Insel von ihren hochhakigen Schuhen? Fragen über Fragen! Spätestens zum Filmstart am 22. Juni 2018 kennen wir die Antworten.

Jetzt Jurassic World-Hunger stillen mit DVDs und Blu-rays aus dem MediaMarkt-Shop!