von: mediamag.at-Redaktion

Kärcher Fenstersauger: Blitzsaubere Lösung

Fensterputzen leicht gemacht

Mit dem Akku-Fenstersauger von Kärcher wird Fensterputzen zum Kinderspiel. Die besten Features im Detail.

Kärcher WV 5 Premium Non-Stop Cleaning Kit: Blitzsaubere Lösung
Foto: Content Creation GmbH

So kompakt und handlich der Fenstersauger von Kärcher ist, so stattlich ist seine vollständige Bezeichnung: „Kärcher WV 5 Premium Non-Stop Cleaning Kit“ nennt der Hersteller den gerade einmal 700 Gramm leichten Kunststoff-Sauger. Dessen wechselbarer Lithium-Ionen-Akku liefert genug Power für rund 105 Quadratmeter Fläche – das entspricht umgerechnet etwa 105 Fenstern. 

Fenster putzen leicht gemacht – mit dem Kärcher Fenstersauger
Foto: Content Creation GmbH

Im Handumdrehen saubere Fenster

Ausreichend Kraft ist nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal des Akku-Fenstersaugers: Im Zusammenspiel mit der ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Sprühflasche samt Mikrofaserwischer bildet das Gerät ein hocheffizientes Reinigungsduo. Zuerst wird das Reinigungsmittel auf die Glasfläche aufgebracht, um sie im nächsten Schritt mit dem „WV 5“ absolut tropf- und streifenfrei wieder von der nun sauberen Scheibe zu saugen. 

Je nach Anwendungsgebiet stehen zwei verschieden breite Saugdüsen zur Verfügung.
Foto: Content Creation GmbH

Groß und klein

Praktisch: Je nach Anwendungsgebiet stehen zwei verschieden breite Saugdüsen zur Verfügung: Die Breitere mit 280 Millimetern für große Flächen, jene mit 170 Millimetern für kleinere Fenster. Wird gerade nicht geputzt, lässt sich das „Kärcher WV 5 Premium Non-Stop Cleaning Kit“ mitsamt des Akkus in der Aufladestation aufbewahren.