von: mediamag.at-Redaktion

Samsung kündigt Bixby 2.0 an

Smarter Alltag mit Sprachassistenten

Samsung will einen digitalen Assistenten entwickeln, der im Smart Home und an mobilen Geräten stets zu Diensten ist.

Die derzeitige Version von Bixby auf dem Galaxs S8.
Foto: Samsung

Geht es nach Samsung, sollen intelligente, digitale Sprachassistenten bald eine größere Rolle in unserem Leben einnehmen, als sie derzeit tun. So könnten wir bald neben unserem Handy auch Kühlschränke und Waschmaschinen mit gesprochenen Befehlen steuern. Digitale Assistenten „steuern eines Tages alles ─ von unseren Telefonen und unseren Kühlschränken bis hin zu Sprinkleranlagen“, sagt Eui-Suk Chung, Executive Vice President und Head of Service Intelligence of Mobile Communications Business von Samsung Electronics.

„Bixby“

„Bixby 2.0“

Samsungs Sprachassistent „Bixby“ läuft bereits auf den Smartphones „Galaxy S8“, dem „Galaxy S8+“ und „Galaxy Note8“, „Bixby 2.0“ soll dann auf allen Samsung-Produkten verfügbar sein. Die Rede ist neben Haushaltsgeräten überdies von Unterhaltungselektronik, wie beispielsweise Smart-TVs oder Lautsprecher.

Lernende Software

Dabei soll die Künstliche Intelligenz (KI) automatisch erkennen, welcher der zuvor festgelegten Benutzer gerade spricht. Außerdem wird der Assistent nicht nur mit jeder ausgeführten Aktion und jedem Befehl dazulernen, sondern sich bei Bedarf selbst neu programmieren können. Um eine Vernetzung zwischen verschiedenen Geräten möglich zu machen, funktioniert „Bixby 2.0“ aus einer Cloud heraus.

Samsung verkündete, den Sprachassistenten zuerst ausgewählten, später dann allen Entwicklern in einer Beta-Version zugänglich zu machen, um die KI fertigzustellen.

Für das Update auf „Bixby 2.0“ wurde noch kein Datum festgelegt.