von: mediamag.at-Redaktion

Die besten Gadgets für den Schulbeginn

Mit diesen smarten Helfern wird die Schule zum Kinderspiel

Ob Tafelklassler oder angehender Maturant – mit dem Beginn des Schuljahres verbinden viele vor allem den vielzitierten Ernst des Lebens. Doch Schule kann auch Spaß machen. Mit den folgenden Gadgets ist man garantiert der „Coole von der Schule“.

Die besten Gadgets für den Schulbeginn
Foto: Halfpoint/iStock

Intelligenter Stift, versteckte Bluetooth-Kopfhörer oder lässiges Notebook ohne Tastatur – dauert die Unterrichtsstunde wieder einmal länger, kann das ein- oder andere coole Gadget keinesfalls schaden. Ob es nun darum geht, sich die Zeit zu vertreiben, oder ob die moderne Technik dabei hilft, den Notendurchschnitt zu verbessern, muss jeder selbst entscheiden.

Bluetooth-Mütze

„Bluetooh-Beanie“ von Tenergy
Foto: Tenergy

Die Zeiten strenger Kleidervorschriften sind an den meisten Schulen Gott sei Dank längst vorbei. Wer also im Zweifelsfall lieber Musik hört, anstatt den Ausführungen des Lehrers zu lauschen, für den ist die „Bluetooh-Beanie“ von Tenergy ein heißer Tipp: Was von außen aussieht wie eine harmlose Mütze, ist in Wahrheit ein versteckter Bluetooth-Kopfhörer samt Mikrophon. Einfach mit dem Smartphone verbinden, und schon geht’s los.

BOOM Swimmer Bluetooth-Kopfhörer

BOOM Swimmer Bluetooth-Kopfhörer
Foto: Polk

Heimlich die Lieblings-Mucke zu hören, ist das Eine. Während der Pause beim richtigen Sound mit den Freunden abzuhängen, das Andere. Wem die mickrigen Smartphone-Lautsprecher nicht genug Power bieten, der sollte den „Polk BOOM Swimmer“ ausprobieren: Dieser knallige Bluetooth-Lautsprecher ist nicht nur wasserdicht, stoß- und staubfest, sondern kann mit dem biegbaren Endstück auch praktisch überall befestigt werden. Der Akku hält bis zu acht Stunden, und der Sound macht seinem Namen alle Ehre.

Smartpen 3 von Livescribe

Mittlerweile gibt es tatsächlich für jede Gelegenheit die passende App. Doch manchmal steht einem der Sinn nach bewährten Dingen. Wer anstatt Laptop, Tablet & Co. also lieber am guten, alten Kugelschreiber festhält, sollte unbedingt den „Smartpen 3“ von Livescribe ausprobieren. Der sieht exakt so aus wie ein einfacher Kuli – und funktioniert auch so. Mit dem entscheidenden Unterschied, dass er die eigene Handschrift aufzeichnet und direkt an die App „Livescribe+“ (für iOS und Android) überträgt. Von dort kann man die eigenen Aufzeichnungen organisieren, durchsuchen und sogar in Text umwandeln. Der Speicher reicht für bis zu 20.000 Seiten – also mehr als ein ganzes Schuljahr.

Smartpen 3 von Livescribe
Foto: Livescribe

Lenovo Yoga Book

Das neue „Yoga Book“ von Lenovo zählte nicht ohne Grund zu den Stars der IFA 2016 in Berlin: Was auf den ersten Blick wie ein normaler Laptop mit 10-Zoll-Full-HD-Display aussieht, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als echt smartes Hybrid-Gimmick zwischen Notebook und Tablet. Highlight des Geräts, das wahlweise mit Android oder Windows 10 geordert werden kann, ist zweifellos die virtuelle Tastatur: Die erscheint erst, wenn man anfängt zu tippen. Oder man benutzt den mitgelieferten „Stylus“, um direkt auf jener Fläche zu schreiben, wo normalerweise die Tastatur zu finden ist. Der smarte Stift überträgt die eigene Mitschrift in Echtzeit aufs Display. Mit einer anderen Mine kann man auch direkt aufs Papier schreiben.

Der smarte Stift überträgt die eigene Mitschrift in Echtzeit aufs Display.
Foto: Lenovo

Philips Taschenprojektor PicoPix 4350

Keine Lust mehr auf altertümliche Overhead-Projektoren? Kein Problem: Mit dem Pocket-Projektor „PicoPix 4350“ von Philips verwandelt sich das Klassenzimmer beim nächsten Referat in einen Kinosaal. Das Gerät ist nicht einmal zehn Zentimeter lang und wiegt nur 129 Gramm – und projiziert dennoch bis zu 60 Zoll große Bilder an die Wand. HDMI- und USB-Schnittstellen, microSD-Steckplatz, der integrierte Mediaplayer und 4 GB interner Speicher machen den „PicoPix“ zu einem multimedialen Alleskönner. Bei voller Lichtstärke reichen die Batterien für 1,5 Stunden, wahlweise können ein Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher angeschlossen werden.

Philips Taschenprojektor PicoPix 4350
Foto: Philips