von: mediamag.at-Redaktion

E3: Fernöstliches von Nintendo, Bandai Namco und Konami

Die Highlights des Tages

Die Besucher strömen in die Hallen der E3, die Reveal-Flut ebbt ab: Mit Nintendo und Bandai Namco finden die Events und Ankündigungen rund um die E3 ein Ende. Die Highlights des Tages fassen wir für Sie hier zusammen!

„Super Mario Odyssey“ kommt im Oktober!
Foto: Nintendo

Stilsicher

Wer auf Beat’em-ups steht, darf sich auf „DRAGON BALL FighterZ“ freuen. Ganz dem Stil der Manga- und Anime-Vorlage getreu, vermöbeln Sie als Son Goku, Frieza und Konsorten Ihren Gegner besonders effektvoll. Auch mit einem Anime-Stil bedacht, aber in einem ganz anderen Genre beheimatet, gibt es auch News zu „Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs“: Der Release-Termin des Rollenspiels wurde auf der E3 auf den 10. November 2017 datiert.

Profis

Von Konami gibt es unterdessen einen neuen Trailer zu „PES 2018“. Im über vier Minuten langen Teaser stellen die japanischen Entwickler vor, was die neue Fußball-Simulation auf dem Kasten hat – unter anderem einen Online-Koop-Modus.

Feuerwerk

Mit 25 Minuten hatte Nintendo wohl eine der kürzesten Events, dafür aber eine mit Highlights gespickte Präsentation. So ziemlich jedes klassische Nintendo-Franchise wird auf der „Switch“ mit einem neuen Titel bedient. Aufregende, aber noch etwas wage Ankündigungen gibt es für Fans von „Pokémon“ und „Metroid“. Es wurde sowohl die Entwicklung eines neuen „Pokémon“-Haupttitels für die „Switch“ angekündigt als auch „Metroid Prime 4“. Genaueres zu den Titeln ist allerdings noch nicht bekannt.

Die Wartezeit auf „Metroid Prime 4“ wird mit „Metroid: Samus Returns“, das am 15. September 2017 erscheinen soll, verkürzt. Das Spiel kommt für den „Nintendo 3DS“.

Mit Schwert und Schild

Konkreteres gibt es hingegen für viele weitere Games in Nintendos Repertoire: Den Anfang machte „Xenoblade Chronicles 2“, das mit einem Story-Trailer versehen wurde, der uns in die Welt von Elysium entführt.

Mit Schwert und Freunden an Ihrer Seite stürmen Sie auch im neuen „Fire Emblem Warriors“ auf das Schlachtfeld. Das Game vereint viele Helden bisheriger „Fire Emblem“-Titel auf einer Plattform und wird das erste Game der Serie auf Nintendos neuer Konsole.

Kunterbunt und zuckersüß

Etwas weniger martialisch wird der neue „Kirby“-Teil: Wie gewohnt saugen Sie Ihre Feinde auf, um sich deren Fähigkeiten zu eigen zu machen. Neuerdings können Sie auch Gegner auf Ihre Seite ziehen, um mit einem Viererteam durch die bunte Welt zu reisen und den Gefahren zu trotzen.

Ebenso Süß geht es weiter mit einem neuen Game für Marios grünem Reitdino Yoshi. In einer kreativ gestalteten Welt geht es darum, die Levels zu „wenden“, um die Stages zu meistern und Geheimnisse zu entdecken.

Legenden

Ein „Switch“-Start des Überraschungshits „Rocket League“ wurde bestätigt und eine kleine Vorschau auf die DLCs für „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ präsentiert. „Die legendären Prüfungen“ sind ab 30. Juni erhältlich, „Die Ballade der Recken“ kommt Ende 2017.

Zum Abschluss gab es gleich ein Doppelpack Mario: Neben einem weiteren Blick auf „Mario + Rabbids Kingdom Battle“, das schon bei Ubisoft ausführlich präsentiert wurde, gab es auch ein erstes Gameplay zu „Super Mario Odyssey“ zu sehen. Hinterlegt mit Big-Band-Soundtrack, übernimmt Mario mit seiner Mütze, Gegner, Freunde und Objekte, um seine „Odyssey“ erfolgreich zu bewältigen. Auch ein Release-Datum gibt es für Marios neuestes Abenteuer bereits: „Super Mario Odyssey“ kommt am 27. Oktober 2017.