von: mediamag.at-Redaktion

Ein Filmabend für die Katz: „Cat Video Festival Vienna“

Samtpfoten als Hauptdarsteller

Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne geht das „Cat Video Festival Vienna“ am 27. August in die vierte Auflage.

Katzen als Videostars
Foto: LCLPhoto/iStock

„Cat Content“ ist im World Wide Web bekanntermaßen sehr erfolgreich. Aber auch auf der großen Leinwand schlagen sich die felinen Darsteller einzigartig. Deshalb widmet sich das „Cat Video Festival Vienna“ einen Abend lang filmischen Beiträgen, in denen die Katze als Hauptdarsteller fungiert.

Neben Kult-Kater Henry, Schachtel-Liebhaber Maru und der Band Kreisky haben in den vergangenen Jahren viele künstlerische Filme und Musikvideos rund um die Samtpfoten Eingang in das Festival gehalten.

Das Engagement der Veranstalter wurde auch dieses Jahr belohnt: Der rege Zuspruch zur Crowdfunding-Kampagne hat die finanzielle Basis für eine vierte Ausgabe des Filmfestivals geschaffen: Am 27. August dominieren die Katzen für einen Abend wieder die Leinwand der Arena Wien.

Zur Einstimmung ein Beitrag aus dem Jahr 2012: „Henri 2, Paw de Deux" von Will Braden.