von: mediamag.at-Redaktion

Android: Daten automatisch verschlüsseln

Mehr Sicherheit für Ihr Smartphone

Android-Geräte geben Ihnen die Möglichkeit, dass Sie die Daten, die sich auf Ihrem Smartphone befinden, automatisch verschlüsseln.

So werden die Daten auf Ihrem Smartphone verschlüsselt.
Foto: marchmeena29/iStock

Ein sicheres Smartphone

Texte, Bilder, Nachrichten: Auf unserem Smartphone befinden sich viele Daten, die aus beruflichen oder privaten Gründen besonders wichtig sind. Als ständiger Begleiter verwahren Smartphones viele, kaum ersatzbare Dateien. Damit diese stets sicher sind, lassen sich diese Daten zusätzlich verschlüsseln. Wenn diese Option ausgewählt ist, werden die Dateien im Speicher Ihres Smartphones verschlüsselt, sobald es ausgeschaltet wird. Diese werden erst wieder lesbar, wenn Sie das Device einschalten und sich anmelden (über PIN, Kennwort, Muster oder biometrische Daten).

Die Funktion ist bei den meisten Devices automatisch aktiviert.
Foto: piranka/iStock

Die Option finden

Praktisch ist, dass diese Option bei vielen Android-Smartphones bereits von Anfang an aktiviert ist. Wer nachsehen will, ob dies auch bei dem eigenen Gadget der Fall ist, findet den Menüpunkt meist in den Sicherheitseinstellungen des Devices. Je nach Hersteller, Android-Version und Gerät kann der genaue Fundort der Option variieren, meist befindet er sich aber im Sicherheits-Reiter des Einstellungsmenüs.

Die Funktion im Einstellungsmenü.
Screenshot: Content Creation GmbH

Noch mehr Möglichkeiten

Wem der Schutz des Gerätes nicht reicht, kann über einige Apps auch selbst gewünschte Daten verschlüsseln. Mit der App „EgoSecure Encryption Anywhere“ können Sie jederzeit bestimmte Dateien oder Ordner sichern – auch bei eingeschaltetem Smartphone oder Tablet. Mit der App lassen sich sowohl Daten auf dem Smartphone als auch in der Cloud sichern. Diese App sollte besonders sicherheitsbewussten Usern einen Blick wert sein.