von: mediamag.at-Redaktion

Beginner-Tipps für Sea of Thieves

So wird man zum erfolgreichen Piraten

Alle an Bord und Segel setzen! „Sea of Thieves“ – das Piraten-Game für „Xbox One“ und PC – wirft Spieler recht schnell ins kalte Wasser. Mit diesen Tipps sind Sie nicht so hilflos wie ein Fisch auf dem Trockenen.

„Sea of Thieves“ bietet spannende Abenteuer auf See.
Foto: Rare

1. Im Außenposten zurechtfinden

Jede Seefahrt beginnt und endet in einem Außenposten. Diese Knotenpunkte sind besonders wichtig für jeden angehenden Piraten. Hier starten Sie Ihr Spiel, hier kaufen Sie Ausrüstung, hier entdecken Sie Quests – und hier finden Sie sich auch wieder, wenn Ihr Schiff auf dem Meeresboden landet. In den Fässern, die im Außenposten verteilt sind, können Sie auch verbrauchbare Gegenstände für Ihr Schiff aufspüren – zum Beispiel Kanonenkugeln, Essen oder Holzplanken.

2. Die richtigen Geldgeber

Es gibt in „Sea of Thieves“ drei Fraktionen, die Ihnen unterschiedliche Quests anbieten. Je nachdem, wonach Ihnen und Ihren Freunden gerade der Sinn steht, können Sie insgesamt drei Quests annehmen, bevor Sie die Segel setzen. Wer seine Piraten-Fantasien ausleben will, geht zu den Goldsammlern: Diese gierigen Halunken schicken Sie auf Schatzsuche. Wer lieber die Säbel rasseln lässt, geht zum Seelenorden, der Sie als Kopfgeldjäger anheuert. Wer es etwas gemächlicher und weniger dubios angehen will, kann für den Handelsbund Waren durch die Weltmeere schippern.Die Crew stimmt am Schiff ab, wohin es dann letztlich gehen soll.

Nach Schätzen zu graben gehört zu Tagesgeschäft.
Foto: Rare

3. Wenn mal was schiefgeht

Wenn Ihre Crew ohne Sie lossegelt oder Sie aus irgendeinem anderen Grund alleine im Ozean treiben, müssen Sie sich Ihrem Schicksal als Schiffbrüchiger nicht ergeben. Schwimmen Sie einfach los: Früher oder später treffen Sie eine Meerjungfrau auf offener See – zu erkennen an einer Art Korallen-Fackel (und dem Fischschwanz). Die Dame hievt Sie auf Wunsch wieder zurück auf Ihren Kahn und zu Ihrer treulosen oder vergesslichen Crew. Sollten Sie einen Hai-Biss zu viel eingesteckt haben, landen Sie im „Schiff der Verdammten“: Hier müssen Sie etwas warten, bevor Sie aus dem Reich der Toten wieder auf Ihr Schiff zurückkommen – wenn es denn noch nicht versenkt wurde.