Mediamarkt Österreich
von:

Huawei stellt Neuheiten vor

Smartwatches, Notebooks und mehr

Am Rande der „Huawei Developer Conference“ hat das Unternehmen neue Notebooks, Fitness-Uhren und Kopfhörer vorgestellt. Hier sind die Produkte im Detail.

Huawei stellt neue Notebooks und Smartwatches vor
Foto: Huawei

Zwei neue MateBooks

„MateBook X Pro“

Das Huawei-Flaggschiff „MateBook Pro X“ erhält ein Update und wurde mit vielen KI-Funktionen (= künstliche Intelligenz) ausgestattet. Das Infinity-FullView-Display misst 13,3 Zoll und bietet mit einer Screen-to-Body Ratio von 90 % viel Platz für immersives Arbeiten. Der 3K-Touchscreen wurde zudem mit LTPS-Technologie ausgestattet, die für energiesparsamen Betrieb sorgt. Das ein Kilogramm schwere und 13,6 Millimeter schlanke Device bietet Surround-Sound, ein innovatives und bedienerfreundliches Touchpad. Für Power sorgt ein Intel-Core-Prozessor der 10. Generation, der von 16 GB Arbeitsspeicher begleitet wird. Mit einem speziellen Thermo-Scharnier leitet das neue „MateBook Pro X“ die Hitze vom Prozessor an die Bildschirmrückseite und aus dem Gerät. Praktisch: Der „Single Print“-Powerbutton, der Einschalten und Anmelden gleichzeitig übernimmt. Mit einer Akkuladung kann das Notebook bis zu 9 Stunden betrieben werden. Für nahtloses Arbeiten mit Smartphone und Computer sorgen „Huawei Share“ und „Multi-Screen-Collaboration“. Das Gerät wird ab November erhältlich sein.

„MateBook X Pro“
Foto: Huawei

„MateBook 14“

Ausreichend Platz für Dokumente und das gleichzeitige Arbeiten in mehreren Anwendungen bietet das 14 Zoll große Display mit einer Screen-to-Body Ratio von 90 %. Der 2K-Tochscreen unterstützt 100 Prozent des RGB-Farbraums und bietet eine Helligkeit von bis zu 300 Nits. Für die schnelle Übertragung von Daten sind W-iFi 6 und Bluetooth 5.0 mit an Bord. Für Leistung sorgt ein Achtkern-AMD-Ryzen-Prozessor, die Batterie bietet 10 Stunden Laufzeit. In puncto Konnektivität kann das Device auf einen USB-C, zwei USB 3.0- und einen HDMI-Port verweisen. Ein 3,5-mm-Stereo-Kopfhöreranschluss wurde ebenfalls integriert. Mit einem Gewicht von nur 1,49 Kilogramm ist das „MateBook 14“ ein perfekter Begleiter für unterwegs. Es soll ab November verfügbar sein.

„MateBook 14“
Foto: Huawei

Zwei neue Fitness-Uhren

„Huawei Watch GT 2 Pro“

Die neue Smartwatch mit 1,64-Zoll-AMOLED-Display ist mit allen Funktionen der „Huawei Watch GT“-Serie ausgestattet, hat aber noch ein paar ganz spezielle Features an Bord. Neben einer Batterielaufzeit von zwei Wochen, dürfen sich Sport-Fans über einen Golf-, Langlauf-, Alpin-Ski- und einen Snowboarding-Modus freuen. Die Herzfrequenz wird per „Huawei TruSeen 4.0+“ 24 Stunden am Tag überwacht, ebenso werden Veränderungen im Blutsauerstoff, das Stresslevel und die Schlafqualität angezeigt. Zudem sind über 100 Work-out-Modi wie z. B. „Yoga“ abrufbar. Die Uhr ist ab Anfang Oktober erhältlich.

Huawei Watch GT 2 Pro_Classic
Foto: Huawei

„Huawei Watch Fit“

Wer sich seine Trainings-Übungen gerne vorzeigen lässt, ist mit der neuen und 34 Gramm leichten 1,64-Zoll-Sportuhr von Huawei gut bedient. Mit schnell geladenen Animationen macht das präzise Ausführen der Work-outs gleich viel mehr Spaß. Lauf-Fans dürfen sich über 13 Fitness-Klassen freuen – Analyse des Trainings inbegriffen. Insgesamt können 96 verschiedene Aktivitätsmodi abgerufen werden. Die Uhr verfügt über präzises GPS-Tracking, Herzfrequenzmessung und ist wasserfest (5 ATM). Sie kann außerdem als Fernauslöser für Handyfotos (z. B. mit dem „Huawei P40 Pro“) benutzt werden. Über 200 Watchfaces stehen für das Personalisieren der Uhr bereit. Mit einer Akkuladung hält die „Huawei Watch Fit“ bis zu zehn Tage durch. Ab Ende September erhältlich.

„Huawei Watch Fit“
Foto: Huawei

Zwei neue Kopfhörer

„Huawei FreeBuds Pro“

Mit seinem neuen Modell stellt Huawei nach eigenen Aussagen die ersten „True-Wireless"-Stereo-Kopfhörer der Welt vor. Sie besitzen dynamisches Noise Cancelling, das sich den verschiedenen Alltagsszenarien anpasst. Drei Stufen sind dabei wählbar: „General“, „Cosy“ und „Ultimate“, das um bis zu 40dB an Umgebungsgeräuschen ausblenden kann. In puncto Design hebt sich Huawei mit dem neuen FreeBuds-Modell von der Konkurrenz ab. Die kantige Form soll für besseren Halt im Ohr sorgen. Gesteuert werden die neuen „FreeBuds Pro“ per Gesten (Start, Stopp und Lautstärkeregelung). Dank Bluetooth 5.2 sind die Latenzzeiten auf ein Minimum reduziert. Die kabellosen In-Ear-Kopfhörer sollen mit Ende Oktober erhältlich sein.

„Huawei FreeBuds Pro“
Foto: Huawei

„Huawei FreeLace Pro“

Auch die Nacken-Kopfhörer verfügen über Active Noise Cancelling (bis zu 40dB) und ein stylisches Design. Die Batterielaufzeit beträgt bis zu 24 Stunden ohne ANC, 16 Stunden mit aktiviertem Noise Cancelling. Eine Schnellladefunktion sorgt für rasche Energie unterwegs: Lädt man die „FreeLace Pro“ für 5 Minuten auf, gewinnt man 5 Stunden Laufzeit. Voll aufgeladen kann man einen ganzen Tag lang Musikhören. Ob sie in Österreich verfügbar sein werden, wurde nicht verraten.