von: mediamag.at-Redaktion

So praktisch sind Elektrogriller

5 Vorteile fürs Barbecue mit Strom

Grillen immer und überall, das ist mit Elektrogrillern möglich. Dank ihrer kompakten Größe finden sie auf dem Küchentisch ebenso Platz wie auf dem Balkon. Hier ein paar praktische Vorteile des BBQ mit Strom.

Praktische Elektrogriller.
Foto: Pekic/iStock

1. Schnell einsatzbereit

Wenn man nach einem langen Tag am See spontan Lust auf Gegrilltes hat, sind Elektrogriller schnell einsatzbereit und in kürzester Zeit auf Betriebstemperatur.

2. Temperaturbereiche

Steak am besten nach dem garen ruhen lassen.
Foto: Ajafoto/iStock

Modelle mit Temperaturregler und zwei oder mehr Grillplatten sorgen dafür, dass Fisch, Fleisch und Gemüse gleichzeitig, aber bei jeweils passender Hitze zubereitet werden können. Ebenfalls praktisch für Rindfleisch und Steak: Diese müssen nach der direkten „Flamme“ etwas nachruhen. Dafür kann die Temperatur des Elektrogrills einfach reduziert werden.

3. Weniger Rauch

Besonders vorteilhaft für alle, die im städtischen Bereich zuhause sind: Elektrogriller entwickeln im Vergleich zu Holzkohle- und Gas-Barbecues weniger Rauch. Das bewahrt das gute Klima in der Nachbarschaft.

4. Überall einsetzbar

Weil Griller, die mit Strom betrieben werden, weniger Rauch und Hitze entwickeln bzw. ausstrahlen, sind sie beinahe überall anwendbar. Schließlich steht so einem Einsatz auf dem Balkon oder in der Nähe einer Hauswand nichts im Wege. Und schlägt das Wetter unerwartet um, kann die Grillparty einfach ins Wohnzimmer verlegt werden.

Vorteile von Elektrogrills.
Foto: tomazl/iStock

5. Einfache Reinigung

Einige der wenigen Dinge, die der Elektrogriller vor Inbetriebnahme benötigt, ist eine mit Wasser gefüllte Auffangschale, die unter die Grillstäbe geschoben wird. Diese hat den Vorteil, dass sie nach dem Grillvergnügen leicht gereinigt werden kann – bei manchen Modellen sogar im Geschirrspüler.