von: mediamag.at-Redaktion

Coole 360-Grad- Winter-Videos

Atemberaubende Sprünge & Abfahrten

Bei manchen Videos stockt dem Zuschauer mitunter der Atem, wie bei der Reise in eine enge Gletscherspalte oder der Kitzbühel-Abfahrt – alles im interaktiven 360-Grad-Blick.

Die 5 schönsten 360-Grad-Winter-Videos
Foto: extravagantni/iStock

360-Grad-Reise in eine Gletscherspalte

Ein unglaubliches Manöver haben die „Digital Explorer“ hier vor laufender 360-Grad-Kamera absolviert: Ein Mitglied des Teams seilt sich in eine tiefe Gletscherspalte ab. Umgeben von eisglatten Wänden ist sowohl der Blick nach oben als auch nach unten wenig ermutigend.

Kitzbühel in 360 Grad

Die berühmte „Streif“, eine der legendärsten und schwierigsten Abfahrtsstrecken der Welt, kann man sich jetzt – aus der Perspektive eines Ski-Profis – im Rundumblick anschauen. Dabei fällt auf: Die Mausefalle ist auch im „Rückblick“ unglaublich furchterregend.

Freestyler auf der Piste

Im Tiroler Serfaus hat sich eine Gruppe Wintersportbegeisterter drei Tage lang ausgetobt und aus allen möglichen und unmöglichen Positionen mit „Omni“-Prototypen von GoPro gefilmt. Es zahlt sich mitunter aus, den Blick gen Himmel zu wenden – auch dort sind die Freestyler zu finden.

Nordlicht im Rundumblick

Sonnenstürme sorgen jeden Winter für leuchtende Spektakel am Nachthimmel: Sie machen die „aurora borealis" – das Nordlicht – besonders intensiv. Hier ist die leuchtend grüne Szenerie im Zeitraffer über Alaska zu sehen. Über 20.000 Fotos wurden zu diesem Video verarbeitet.