Haushalt

KitchenAid K400 Artisan: Smoothies, Suppen & mehr

Leistungsstarker Standmixer für die Küche

Ein Mix-System, das auch mit harten sowie gefrorenen Zutaten umgehen kann, ist das Highlight des Standmixers „K400 Artisan“ von KitchenAid.

  Lesedauer: 2 Minuten

Der Standmixer K400 Artisan von KitchenAid.
Foto: Leander Höfler/Content Creation GmbH

Einen eiskalten Smoothie kann man mit dem „KitchenAid K400 Artisan“ im Handumdrehen zubereiten. Alles was dazu nötig ist, sind Früchte, Kräuter und eine Handvoll Eiswürfel. Dank seines leistungsstarken Motors und eines speziellen Mix-Systems steht das gesunde und cremige Kaltgetränk rasch am Tisch. Hier sind die Highlights des Standmixers von KitchenAid.

Das stylische Äußere und der variable Einstellknopf zählen zu den Highlights der K400 Artisan.
Foto: Leander Höfler/Content Creation GmbH

1. „K400 Artisan“: stark und stylisch

Sein stabiles Metallgehäuse und ein Knopf aus Spritzgussmetall machen den Standmixer zu einem widerstandsfähigen und langlebigen Begleiter in Küchenangelegenheiten. Der 1,4 Liter große Mixbehälter aus Glas ist ebenfalls robust und leicht zu reinigen. Das Herzstück stellt unbestritten der 1,5 PS starker Motor dar, der auch mit harten, fasrigen und gefrorenen Zutaten gut umgehen kann. Dank seines ikonischen Designs und der Farbe „Liebesapfelrot“ ist der „K400 Artisan“ in jedem Fall ein Hingucker.

Für effektives Zerkleinern sorgt das asymmetrische Messer mit vier Mixwinkeln.
Foto: Leander Höfler/Content Creation GmbH

2. Mix-System für alle Fälle

Crushed Ice, Haselnüsse und Samen stellen so manchen Mixer auf eine harte Probe. Der „K400 Artisan“ lässt sich selbst von harten Zutaten nicht aus der Ruhe bringen. Dank des von KitchenAid entwickelten dreiteiligen Mix-Systems, stellen Ingwer, Nüsse und gefrorene Zutaten für den Standmixer keinerlei Problem dar. Bei der Zubereitung von Mus, Suppen und Pürees gelingt eine herrlich cremige Konsistenz.

Das Mix-System im Detail

  • Der 1,5 PS starke „Intellispeed“-Motor erkennt den Inhalt im Mixbehälter und kann auf diese Weise immer die optimale Geschwindigkeit halten.

  • Für effektives Zerkleinern sorgt das asymmetrische Messer mit vier Mixwinkeln.

  • Der Mixbehälter wurde mit einer speziellen Riffelung ausgestattet, die für eine effektive Sogwirkung sorgt. Dadurch werden alle Zutaten vom Mixstrudel erfasst und zum Messer transportiert.

Der Standmixer von KitchenAid kann auch Eiswürfel mühelos zerkleinern.
Foto: Leander Höfler/Content Creation GmbH

3. Variabler Einstellknopf

Suppen, Cremes, Crushed Ice und noch viele andere Speisen und Zutaten brauchen speziell auf ihre Konsistenz abgestimmte Mix-Geschwindigkeiten. Bei der „KitchenAid K400 Artisan“ sorgt ein Einstellknopf mit 5 Geschwindigkeitsstufen für die perfekt dosierte Power. Wer kühle Getränke zubereiten möchte, profitiert von den drei voreingestellten Rezept-Programmen (Ice-Crush, Eisgetränk, Smoothie). Eine „Impuls“-Funktion sorgt für Kraftstöße, wenn sie gebraucht werden (z. B. bei harten Zutaten).

Herrlich cremiger Smoothie mit dem K400 von KitchenAid.
Foto: Leander Höfler/Content Creation GmbH

4. „Soft Start“-Funktion

Wer sich gerne Smoothies zubereitet, wird diese Funktion sehr schätzen. Dank des „Soft Starts“ beginnt der Mixer mit langsamer Geschwindigkeit, um die Zutaten gut miteinander zu vermengen. Damit es nicht zu lästigen Spritzern kommt, nehmen die rotierenden Messer dann so langsam als nötig Geschwindigkeit auf (= „Intellispeed").

Der K400 Artisan ist leicht zu reinigen.
Foto: Leander Höfler/Content Creation GmbH

5. Gut zu reinigen

Nach getaner Arbeit ist der „K400 Artisan“ rasch wieder sauber, dafür sorgt ein spezielles Selbstreinigungsprogramm. Für eine gründliche Reinigung einfach Wasser in den Mixbehälter einfüllen, einen Tropfen Spülmittel dazugeben und das Programm starten. Plus: Behälter und Deckel sind spülmaschinenfest.

TEILEN