von: mediamag.at-Redaktion

Sizilianischer Genuss: Granita selbst gemacht

Kulinarische Urlaubsfreuden

Von den Rezeptbüchern der sizilianischen Nonnas auf den eigenen Esstisch: So gelingt das Eisgericht auch daheim.

Die italienische Spezialität lässt sich einfach zuhause herstellen.
Foto: 1MoreCreative/iStock

Ein erfrischender Genuss

Granita – auch „granita siciliana“ genannt – ist eine Süßspeise, die typisch für Sizilien ist. Es handelt sich dabei um ein Speiseeis, das – je nach Herkunftsort – stark körnig-kristallin bis Sorbet-ähnlich sein kann. Im Westen der Insel findet man meist die stark kristalline Variante, je weiter man nach Osten reist, desto weicher wird auch die Granita. Besonders im Sommer ist das süße Wassereis sehr erfrischend. Die einfache Zubereitung erlaubt es jedem, die Spezialität auch zuhause zuzubereiten.

Je nach Ort ist die „Granita“ grobkörniger oder Sorbet-ähnlich.
Foto: photosimysia/iStock

Für jeden Gaumen

Je nach Geschmack lässt sich das Rezept variieren, im Grunde besteht das Eis aus verschiedenen Fruchtsäften (meistens Zitrus-Säfte wie Zitrone oder Mandarine), Zucker und zusätzlichen Gewürzen (Minze, Jasmin, etc.). Je nach Saison können auch Erdbeeren oder Maulbeeren in dem Gericht landen. So wird das Eis gemacht:

  1. Der Fruchtsaft/die Fruchtsäfte werden gemeinsam mit Zucker und den anderen Zutaten vermengt, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht.
  2. Das Gemisch wird in einen Behälter gegeben, der sehr niedrige Temperaturen aushält und im Gefrierfach abgedeckt eingefroren.
  3. Die Masse wird regelmäßig (etwa alle zwei Stunden) aus dem Gefrierfach genommen aufgebrochen. So entsteht die körnig-kristalline Konsistenz des Gerichts.
Eine tolle Abkühlung an heißen Tagen.
Foto: kajakiki/iStock

Rezept für Eilige

Nicht immer wird Granita als Dessert serviert, sondern auch als Slushie-artiges Getränk. Mit einem Slushie-Maker oder einem kraftvollen Stabmixer kann man eine leckere Alternative zu diesem Gericht auch fertigen, wenn man in Eile ist und keine Zeit für die „originale” Zubereitung hat. Mischen Sie die gewünschten Säfte und Aromen mit Eiswürfeln. Danach mixen Sie diese bis die typische Slushie-Konsistenz erreicht ist. Ein erfrischender, süßer Drink für heiße Tage, schnell gemacht.