von: mediamag.at-Redaktion

4 Detox-Tipps für den Frühling

Mehr Schwung für den Alltag

Frühjahrsmüdigkeit macht sich breit? Mit diesen vier Tipps entgiften Sie Ihren Körper und kommen mit mehr Elan durch den Tag.

Mit Schwung durch den Frühling
Foto: Tashi-Delek/iStock

Frühlingsputz sollte nicht nur in den eigenen vier Wänden stattfinden. Auch dem Körper tut eine gründliche „Innenreinigung“ gut. Wir haben vier wichtige Tipps für Sie, um die Trägheit loszuwerden und den Körper schnell und effektiv wieder fit zu machen – ganz ohne Fasten.

1. Wasser

Wer täglich 2-3 Liter stilles Wasser oder ungesüßte Tees zu sich nimmt, unterstützt den Organismus dabei, Schlacken und Giftstoffe rasch auszuspülen. Zusätzlich entgiftend wirken zum Beispiel Tees aus Mariendistel, Brennnessel oder Löwenzahn. Wer möchte, kann morgens mit einem Glas Zitronenwasser den Stoffwechsel ordentlich ankurbeln.

Frühlings-Detox
Foto: Tashi-Delek/iStock

2. 30 Minuten Outdoor

Selbst Sportmuffel schaffen es, an einem sonnigem Tag 30 Minuten an der frischen Luft zu verbringen. Wer täglich zumindest einen Spaziergang einplant, wird schon nach wenigen Tagen spüren, wie gut Outdoor-Bewegung dem Körper tut. Laufen, Radfahren, Klettern, Wandern: Jede Bewegungseinheit in der freien Natur wird mit mehr Schwung und einer Portion guter Laune belohnt.

3. Einfach detoxen

Nicht jeder hat die Zeit, im Alltag eine Kur oder ein paar Fastentage einzulegen. Versuchen Sie stattdessen, einige Tage, eine Woche oder so lange es eben geht auf Fleisch und tierische Produkte, auf zugesetzten Zucker, Weißmehlprodukte sowie Alkohol und Nikotin zu verzichten. Eine solch reduzierte Ernährung belastet den Körper nicht, und der Darm hat Zeit, sich zu regenerieren.

Vitamine und Mineralien mit Gemüse auffüllen.
Foto: Xsandra/iStock

4. Speicher auffüllen

Der Frühlingsmüdigkeit machen Sie vor allem mit einer ordentlichen Portion an Vitaminen und Mineralien den Garaus – zum Beispiel mit vielen guten Gerichten aus den „Top 5 der Frühlingsgemüse“. Egal, ob Salat, Smoothie, Frucht-Cocktail oder Suppe: Gestalten Sie Ihren Speiseplan bunt, frisch und vielseitig. So füllen Sie die körpereigenen Vitamin-Speicher wieder auf und helfen dabei, Schlacken loszuwerden. Hier finden Sie einige „Rezepte für Detox-Tage“.