von: mediamag.at-Redaktion

5 Tipps fürs Energiesparen beim Geschirrspülen

Geschirr „grün“ waschen

Umweltbewusstes Geschirrspülen ist nicht schwer: Wer sich an diese einfachen Tipps hält, kann Energie, Wasser und auch Geld sparen.

So spülen Sie energiesparend.
Foto: skynesher/iStock

1. Das richtige Gerät

Der erste Schritt zum umweltbewussten Geschirrspülen liegt im richtigen Gerät. Moderne Maschinen mit einer hohen Energieeffizienzklasse verbrauchen bei einem Waschgang weniger Strom als etwas ältere Modelle. Der richtige Geschirrspüler kann Sie dabei unterstützen, weniger Ressourcen zu verbrauchen.

Moderne Geschirrspüler sparen Energie.
Foto: K_Thalhofer/iStock

2. Richtig einräumen

Eine richtig eingeräumte Spülmaschiune arbeitet effizienter, als ein halb- oder falsch beladener. Wenn möglich, sollte man warten, bis der Spüler voll ist, bevor man einen Spülgang startet. Neuere Modelle erkennen oft, wie stark sie befüllt sind, und passen Wasser- und Stromverbrauch entsprechend an.

Beladen Sie den Spüler richtig.
Foto: Falataya/iStock

3. Vorspülen vermeiden

Sie müssen das Geschirr nicht schon vor dem Einräumen in den Geschirrspüler sauber machen. Sie sollten nur grobe Essensreste entfernen, ein gründliches Spülen mit der Hand verbraucht mehr Wasser.

Abgesehen von groben Resten müssen Sie das Geschirr nicht vorspülen.
Foto: Courtney Hale/iStock

4. Das richtige Geschirrspülmittel

Wer ökologischer Spülen will, verzichtet auf Tabs und nutzt ganz klassisch Pulver, Salz und Klarspüler. So können Sie das Spülmittel punktgenau dosieren, je nachdem, wie stark die Maschine beladen und das Geschirr verschmutzt ist. So gelangen weniger schädliche Stoffe aus den verschiedenen Mitteln ins Abwasser und somit in die Umwelt.

Vermeiden Sie Tabs.
Foto: Daisy-Daisy/iStock

5. Eco-Programme nutzen

Die meisten Geschirrspüler verfügen über sogenannte Eco- oder Umweltprogramme. Diese reinigen sparsamer als normale oder Intensivprogramme, dauern aber etwas länger. Wenn es also keinen Zeitdruck gibt und das Geschirr nicht zu stark verschmutzt ist, ist ein Eco-Spülgang den normalen vorzuziehen.